wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bewegung fürs Herz - Partner gesucht
Bewegung fürs Herz - Partner gesuchtFoto-Quelle: chalabala - www.Fotolia.com

Bewegung fürs Herz - Partner gesucht

Dr. Hittich
Beitrag von Dr. Hittich

Heute schon gejoggt? Ganz schön mühsam, sich immer wieder aufzuraffen. Da nützen selbst die besten Vorsätze wenig. Was uns Coachpotatoes tatsächlich munter macht, sind Alarmsignale des Körpers. Ein erhöhter Cholesterinspiegel zum Beispiel. Bei einem Nachbarn war es der erste (leichte) Infarkt, der ihn auf die Beine brachte. Er radelt und schwimmt nun mindestens dreimal die Woche. Und hält auch durch. Sein Geheimnis: Ein Freund läuft und schwimmt mit.

Dass Bewegung vor allem im Alter wichtig ist, wissen wir alle. Sport ist das Rezept gegen viele Beschwerden. Regelmäßiges Training gilt als der Jungbrunnen schlechthin und ist außerdem ein idealer Cholesterinsenker – zumindest, was das schlechte LDL-Cholesterin betrifft. Sport kurbelt den Fettstoffwechsel an, dadurch erhöht sich das gute HDL-Cholesterin.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Ausdauersportarten den größten Effekt auf den Stoffwechsel haben. Dazu gehört: Laufen, Tennis, Schwimmen, Walking und Radfahren. Wer es dreimal auf dreißig Minuten bringt, hat bereits einen spür- und messbaren Erfolg. Am leichtesten lässt sich das mit Gleichgesinnten durchhalten. Und wenn erst einmal die ersten sechs Wochen geschafft sind, läuft’s meistens weiter gut.

Wer sich noch zusätzlich etwas Gutes tun und seinen Cholesterinspiegel senken möchte, kann auch täglich eine Kapsel mit Krill-Öl einnehmen. Dieses Öl, gewonnen aus der Tiefe des antarktischen Meeres, hat einen ausdauerstärkenden Effekt und enthält besonders wertvolle Omega-3-Fettsäuren

Was motiviert wirklich? Wer hat Erfahrung?

Text: Ingrid Berger

Mehr zum Thema

23 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
MO.-2 STUNDEN HERZSPORTGRUPPE unter Arztaufsicht
beim Turnverein...-- ansonsten jeden Tag 2 Stunden
forsch wandern -- habe Nordic Walking Stöcke,nutze
sie aber leider nicht--macht alleine keinen Spaß
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Habe ich vergessen, ich mache 2 mal die Woche Sport.
Montags Aquafit, Dienstags Gymnastik.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich komme gerade vom Aquafit zurück.
Das haut auch rein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jeden zweiten Tag mache ich mit meiner Frau Nording - Walking.
Wir waren einer der ersten die diesen Trend sport betrieben haben.
Natürlich wurden wir wegen der Stöcke damals ausgelacht.,aber
da standen wir drüber. Ich möchte NW nicht mehr vermissen. Wir gehen bei jedem Wetter und es macht immer noch S pass. Durch das Laufen habe ich fast keine Erkältung mehr und das allgemeine Wohlbefinden ist
sehr gut. Kann es nur jeden empfehlen der etwas Sport treiben möchte.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
.....ich laufe auch fast jeden Tag....und das GERNE
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
nicht nur gejoggt, bin heute mit dem rad in die muckibude gefahren, 8,5 km hin und dann auch zurück, weiterhin eine std. spinnig, hanteltraining, und noch eine std. laufband anschließend bauch und gedehnt. aber danach kam das beste. ja, die sauna.
ich brauche keine besondere motivation, der sport gehört für mich zum leben dazu mindestens drei mal in der woche
Mit dem Rad und dann nochmal Rad (spinning)? Und dann Laufband( welche Steigung stellst du denn ein)?
Danach Gewichte, findest du das nicht kontraproduktiv.?
Dreier oder Vierersatz?
LG
Peter
peter ich mache schon mein leben klang sport, früher bodybuilding, heute mehr kraftausdauer, aber auch nur weil ich meinen sport altersgerecht anpassen muß und probleme mit meinen gelenken bekomme, kraftausdauer im dreiersatz 30kg je 25 wiederholungen, reicht mir vollkommen
ach ich vergas, laufband schnelles gehen mit steigung, bis max und zurück, kann nicht mehr so wie ich möchte hatte bandscheiben op vor einigen jahren
Holla, nicht schlecht. Ich mach Triathlon, aber nur olympische und Mitteldistanz. Also besteht mein Training hauptsächlich aus Schwimmen, Rad und Laufen.
Studio nur als Goodie um dieRücken und Bauchmuskulatur zu stärken.
Jedes Kilo kostet Zeit, auch wenn es Kilos aus Muskeln sind welche nicht unbedingt gebraucht werden.
genau, das ist mittelerweile auch meine meinung, mein schwerstes gewicht, war mal 114 kg heute habe ich nur noch 88kg schwankt ein wenig so um die 2 kg. du must wissen das ich nicht mehr arbeiten muss, bin hier der hausmann,habe zwar einen großen garten aber das reicht mir nicht. du weist doch einmal eisen , immer eisen, schwimmen und laufen geht leider nicht mehr
wenn ich zu ruheloß werde mache ich auch schon mal den einen oder anderen spinningmarathon kommt aber so oft nicht mehr vor
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Genau, just do it! Keine komplizierten Strategien, kein Verschieben, in die Schuhe und los! Nicht groß nachdenken, das bietet viel zu viel Spielraum für Ausreden. Man muss es für SICH tun, wenn man sich das nicht wert ist, braucht man nicht anzufangen. Aber das wiederum langsam, es braucht schon ein bisschen Geduld.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schreib doch bitte Couchpotatoes, das klingt besser. Ich kenne keinen Trainer, der aussieht wie eine Kartoffel
Was wirklich motiviert ist der Mensch selbst, der A... in der Hose beweist und einfach loslegt. Morgens nach dem Aufstehen ein kleines Tässchen Kaffee (damit man die Bodenunebenheiten besser sieht ), rein in den Anzug und raus in die Natur. Praktiziere ich selbst so und es tut mehr als gut. Man muss es durchziehen und sich nicht von Partner, Hund, Katze, Kind usw. abhalten lassen. Die erste Stunde des Tages gehört mir. Basta. Dann kann ich vergnügt, frisch geduscht und schwungvoll alle Anderen versorgen. Und wenn es regnet, jogge ich nicht, sondern mache etwas Yoga oder Rückengymnastik.
Sorgt Euch nicht so sehr wegen des Cholesterins - das produziert der Körper zum Teil sogar selber. Eine mediterrane Ernährungsweise mit hochwertigen Ölen und Fetten ist eine sehr gute Basis. Und was sonst noch zum Essen Vitalität verleiht, verrate ich gerne privat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist das der Dauerlauf? Der Rat etwas gegen den Cholesterinspiegel zu tun und was einzunehmen halte ich für kriminell. Das sollte ein Arzt entscheiden noch einer Untersuchung. Und dann noch diese nachblabberei der Omega3 Fettsäuren. Wen schon Werbung, dann ordentlich. Die alten Böcke sind nicht doof.
Ich bin stinkensauer wenn ich so einen Blödsinn lese.
Nicht jedes Omega 3 ist auch hochwertig, darin liegt wohl der Unterschied
Das wird aufgebauscht, weil so ein Fernsehkoch das mal auf gebracht hat. Alles mal selbst prüfen und nicht nachplappern.
Von wegen! Ich sehe mir keine Fernsehköche an und habe es aus Neugier probiert. Es wirkt bestens
Omega-3-Fette nicht gesünder als Schweineschmalz

Mediziner räumen einen Irrtum ein und stellen damit wichtige Ernährungsregeln auf den Kopf: Omega-3-Fette sind nicht gesund.
Schweineschmalz ist AUCH gesund, es hilft beim Entsäuern. Das weiß nur kaum jemand
Aber zurück zu den Omega 3 Fettsäuren: Ein Wissenschaftler äußert sich so.
Den Vogel abgeschossen haben allerdings unsere Pharmazeuten. Unter der Rubrik "Ihr Apotheker informiert" lese ich: "Omega-3-Fettsäuren: Mit Fisch Brustkrebs vorbeugen". Die Autoren der genannten Studie würden pro Woche ein bis zwei Portionen fetten Seefisch gegen Brustkrebs empfehlen – was sie natürlich gerade nicht getan haben. Das Peinliche: Dieser Unfug findet sich im "Offiziellen Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen", er stammt demnach von einer Berufsgruppe, die nicht müde wird, ihre fachliche Kompetenz in Sachen Gesundheit und Ernährung zu beschwören.

Da fragt man sich doch, wie kommt so was in ein medizinisches Fachblatt, noch dazu in eins, das als "peer review journal" gilt, also eines, das besonders hohe Anforderungen an eine medizinische Studie stellt? Ganz einfach: Passt das Ergebnis zu Zeitgeist oder Geschäft, dann wird es veröffentlicht, passt es nicht, werden die Autoren beschimpft.
Generell kannst Du mit Fisch nichts falsch machen, wenn Du auf die Herkunft achtest (dass er nicht unbedingt aus belasteten Gewässern stammt). Krebs hat eine ganze Reihe von Ursachen - unter anderem die Übersäuerung des Körpers. Nimmt man dem Körper das, was ihn krank macht (Stress, Rauchen, verarbeitete Lebensmittel...), dann kann die Zelle wieder gesund werden und Krebs gar nicht erst entstehen. Er kann nur aus kranken Zellen wachsen, die sich nicht richtig entwickelt haben
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren