wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
„Diabetes bewegt uns!“
„Diabetes bewegt uns!“Foto-Quelle: © skyfotostock - www.Fotolia.com

„Diabetes bewegt uns!“

Sozialverband VdK Bayern e.V.

VdK ist Partner der Aktion, die wachrütteln soll


Die diesjährige Themenschwerpunktaktion des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) ist unter dem Motto „Diabetes bewegt uns!“ gestartet. Der VdK Bayern ist Partner der Aktion, die von Mai bis Juli 2014 dauert.

Es wird viele Gesundheitstage in Bayern geben. Außerdem findet am 12. Juli ein Aktionstag in München am Odeonsplatz statt. Beginn ist um 12 Uhr. Diabetes mellitus ist eine Stoffwechsel-Störung. Derzeit leben etwa eine Million Menschen mit einem Diabetes mellitus im Freistaat. 200.000 weitere Menschen haben Schätzungen zufolge Diabetes, ohne es zu wissen. Die überwiegende Zahl der Betroffenen ist an Diabetes mellitus Typ 2 erkrankt.

An der Autoimmunkrankheit Diabetes mellitus Typ 1 leiden in Bayern etwa 30.000 Menschen, davon 2600 im Alter unter 20 Jahren. Vier Prozent der Schwangeren in Bayern sind von Schwangerschaftsdiabetes betroffen. Diabetes mellitus Typ 2 hat in den letzten Jahren zugenommen. Als Ursache werden Lebensstilfaktoren wie Bewegungsmangel, Über- und Fehlernährung, aber auch der Anstieg der allgemeinen Lebenserwartung angeführt. Männer mit Diabetes haben eine durchschnittlich um 4,9 Jahre geringere Lebenserwartung als Männer ohne Diabetes. Bei Frauen reduziert sich die mittlere Lebenserwartung mit Diabetes sogar um 5,8 Jahre.

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege will verstärkt gegen Diabetes vorgehen. Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit zu sensibilisieren und zu zeigen, dass durch einen gesunden Lebensstil – mit regelmäßiger Bewegung und abwechslungsreicher, ausgewogener Ernährung – Diabetes häufig vermeidbar ist. Weitere Infos gibt es unter www.stmgp.bayern.de (pet)


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kann nur für mich sprechen , bei mir wurde auch vor gut 3 Jahren Diabetes festgestellt , und da gab es nur 2 Möglichkeiten Pillen oder abnehmen . Habe in der Zeit jetzt 47 Kilo abgenommen , und heute ist mein Diabetes wieder weg . Esse auch heute mal wieder ein Stück Kuchen passe halt auf . und komme damit gut Klar, Und bevor ich spritzen müsste war das für mich der einzige richtige Weg .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren