Pedaltrainer
Pedaltrainer

Der Pedaltrainer – schonende Bewegungstherapie für Senioren

myREHA.com
Beitrag von myREHA.com

Regelmäßige Bewegung ist der Schlüssel zur Gesundheit in jedem Lebensalter. Gerade dann, wenn die Mobilität abnimmt oder der Organismus geschwächt ist, gewinnt körperliche Aktivität an Bedeutung. Der Pedaltrainer ermöglicht ein schonendes Bewegungstraining für Gelenke, Muskulatur und Kreislauf. Das sorgt für eine Verbesserung der Lebensqualität und eine Steigerung des seelischen Wohlbefindens.

Für wen ist der Pedaltrainer besonders geeignet?

Der Pedaltrainer ist hervorragend geeignet für Menschen, die beweglich bleiben, ihre Muskulatur schonend stärken oder ihre körperliche Fitness sanft trainieren wollen. Auch in der Rehabilitation, zum Beispiel nach einer Operation oder einen Schlaganfall, bewährt sich das Gerät. Gerade ältere Menschen, die die Wohnung aus gesundheitlichen Gründen nicht verlassen können, profitieren von den einfachen wie effektiven Übungen. Und selbst Personen, die das Bett hüten müssen, können mit Hilfe des Pedal-Trainers im Liegen leichte Übungen absolvieren.

Handliches Leichtgewicht mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Ein weiterer großer Vorteil des Pedaltrainers ist sein geringes Gewicht und seine Handlichkeit. Das Gerät nimmt wesentlich weniger Platz ein als ein sperriges Ergometer und ist darüber hinaus in der Anschaffung erheblich kostengünstiger. Es kann nach dem Fitness-Training ohne großen Aufwand eingeklappt und verstaut werden. Der Pedal-Trainer ist daher ideal für den Einsatz in Wohnräumen, aber auch für den Transport im Reisegepäck.

Das Training kann bequem und rückenfreundlich im Sitzen wie im Liegen durchgeführt werden, so dass man auch die Zeit abends beim Fernsehen oder beim Lesen für körperlichen Aktivitäten nutzen kann. Und natürlich kann man das Gerät auch ins Freie, zum Beispiel in den eigenen Garten, mitnehmen und an der frischen Luft trainieren. Stellt man das Gerät auf einen Tisch, ist der Pedaltrainer auch als Armtrainer einsetzbar.

Einsatzbereiche des Pedaltrainers:

  • Wiederherstellung der Beweglichkeit
  • Erhaltung der Mobilität
  • Verbesserung der Koordination
  • Stärkung der Muskulatur
  • Förderung der Durchblutung
  • Leichtes Herz-Kreislauf-Training

Worauf sollte ich bei der Anschaffung eines Pedaltrainers achten?

  • Ein komplizierter Aufbau sollte bei diesem Fitness-Gerät nicht notwendig sein. Der Pedaltrainer wird in der Regel komplett montiert und mit Batterien geliefert, ist also sofort einsatzbereit und in der Handhabung selbsterklärend.
  • Ein solider Stahlrahmen sorgt für Stabilität. Der Bewegungstrainer sollte aber dennoch so leicht sein, dass man es mühelos auch mit einer Hand anheben und überall einsetzen kann.
  • Der Pedaltrainer sollte klappbar sein, damit er sich auch auf kleinstem Raum platzsparend zum Beispiel unter einem Tisch oder Stuhl unterbringen lässt.
  • Rutschfeste Kunststofffüße zw. Gumminoppen sorgen für Standfestigkeit auch auf glattem Untergrund.
  • Schlaufen geben einen sicheren Halt, der Tretwiderstand am Pedal-Trainer sollte individuell eingestellt werden können, damit das Training der körperlichen Verfassung angepasst werden kann.
  • Eine digitale Anzeige am Bewegungstrainer ermöglicht das Ablesen der Trainingszeit, der Umdrehungen und des Kalorienverbrauchs.