Warum müssen wir bei einigen Medikamenten unmenge zubezahlen obwohl sie Lebensnotwenig sind

Beitrag von wize.life-Nutzer

Wollte mal fragen wie Eure Meinung ist.....
In den 60er Jahren hatten wir ein tolles Gesundheitssytem, Medikamente waren alle frei. Und in der heutigen Zeit.......?Ich finde es nicht richtig das Rentner die wenig haben, eine Befreiungkarte haben und trotzdem für Medikamente die ja Lebensnotwenig sind noch zuzahlen müssen...mir sagte eine Frau die Blutdruckmittel nimmt Provas das sie 59,01 Euro zuzahlen musste trotz Befreiung.......ist das ok? das alte kranke, arme Menschen sich das vom Essen absparen um sich die Medikamente leisten zu können?