Besser einschlafen - Hilfreiche Tipps für einen erholsamen Schlaf!
Besser einschlafen - Hilfreiche Tipps für einen erholsamen Schlaf!Foto-Quelle: (c) www.fotolia.com

Besser einschlafen - Hilfreiche Tipps für einen erholsamen Schlaf!

News Team
Beitrag von News Team

"Wir leben, handeln, leiden und freuen uns eben so sehr im Schlaf wie im wachen Zustand! Unsere Träume sind die dumpfen Spuren eines wirklichen Lebens - eines Lebens, das sich in andern Sinnen abspielt ... . Bei Tag und Nacht, schlafend und wachend, besteht der Mensch aus zwei Wesen, die einander fremd sind, aber am gleichen Geiste teilhaben. Das unbekannte Leben während des Schlafes ist wichtiger als die wache Existenz ... Ein Kranker muß daher gerade vor dem Einschlafen seine Gedanken auf Bilder der Gesundheit konzentrieren." (Prentice Mulford)

Schlafstörung: Eine Volkskrankheit?


30% der Erwachsenen leiden drunter und sogar 40% der über 65-Jährigen: Erschwertes Einschlafen und kaum Durchschlafen. Verursacht werden Stress, schlechte Laune, Konzentrationsschwäche und Motivationslosigkeit. Doch wie gelingt besser einschlafen tatsächlich?
Wunderpillen, Meditationsmusik, Hypnose, Youtube-Videos und und und gibt es für Schlaflosigkeit - doch hilft das wirklich und was ist der perfekte Schlaf?
Der ideale Schlaf soll sein: kurz nach 23 Uhr ins Bett und knapp 7 Stunden am Stück durchschlafen.
Am besten an einem stillen, ruhigen Ort. Ein Durchschnittswert, der nötige Schlaf ist tatsächlich individuell abhängig und deswegen sind auch die Methoden für die Bekämpfung der Schlafstörung individuell wirksam.

Besser einschlafen : Auf jeden Fall hilfreich!

  • Geregelte Schlafenszeit -Einhalten bis auf -/+ 1 Stunde
  • Schaffen einer gemütlichen Schlafatmosphäre
  • Abendrituale durchführen - Lesen, Schreiben oder Singen?
  • Keine schwere Kost vor der Abendruhe
  • Stress abbauen bevor's! ins Bett geht
  • Wer sich viel bewegt, kann umso besser schlafen: Sport hilft für einen gesunden Schlaf
  • Wenn nichts mehr hilft: Keine Scheu vor dem Arzt!

Besser einschlafen: Mit pharmazeutischen Hilfsmitteln?


Bevor man zu Tabletten greift sollten man sich an allen Alternativen versuchen, denn: Schlaftabletten machen schnell abhängig, bald kann sich ein Stadium einstellen, in dem man nicht mehr ohne die Pillen einschlafen kann. Und dann kann man sich von einem gesunden Schlaf schnell verabschieden.

Bei einem sind wir uns aber alle einig: Das beste Mittel zum Besser Einschlafen ist die Entspannung, und nicht zu vergessen: Der Mensch der neben einem liegt.

Was ist euer Allheilmittel zum Besser Einschlafen?

Quelle: Schlafstörung behandeln