Können belastende Schwingungen im Körper die Selbstheilungskräfte blockieren ...
Können belastende Schwingungen im Körper die Selbstheilungskräfte blockieren?Foto-Quelle: (c) Organo

Können belastende Schwingungen im Körper die Selbstheilungskräfte blockieren?

ORGANO
Beitrag von ORGANO

Die revolutionären Erkenntnisse der Quantenphysik bestätigen, dass Materie zu 99,999% aus Energie und Information (Schwingung) und nur zu 0,001 % aus Masse besteht. Wir Menschen beschäftigen uns also in der Regel immer nur mit dem 1 milliardsten Teil der Wirklichkeit, nämlich der Materie bzw. dem, was greifbar und sichtbar ist.

Jeder Mensch, jedes Tier, jedes Haus, aber auch jeder von uns als leblos wahrgenommene Gegenstand wie etwa ein Tisch, ein Glas oder ein Stein sowie jede andere Form von Materie, ist genau betrachtet eine schwingende Energieform.

Auch alles was für unsere Augen nicht sichtbar ist, wie z.B. technischen Strahlen (Elektrosmog), kosmische Einflüsse, unsere Gedanken und Emotionen haben einen Energie- und Informationsgehalt, die einen Einfluss auf unseren Körper haben.

Albert Einstein sagte dazu treffend: „Alles im Leben ist Schwingung.“

Jede Schwingung ist individuell. So hat der Mensch, aber auch seine Organe, Drüsen, Nerven, Muskeln und Zellen eine einzigartige Eigenschwingung. Diese Eigenschwingungen können durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Insbesondere Emotionen, seelische Traumen und Umwelteinflüsse können immer wieder als große Störfaktoren festgestellt werden.

Aktivieren sie Ihre Selbstheilungskräfte!

Mehr Informationen unter www.organo.de