Staatsminister Dr. Markus Söder, Staatssekretär Albert Füracker und Kurdirek ...
Staatsminister Dr. Markus Söder, Staatssekretär Albert Füracker und Kurdirektor Ottmar LangFoto-Quelle: StMFLH

Bayerische Staatsbäder präsentieren sich im Heimatministerium in Nürnberg

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Am letzten Samstag präsentierten sich die fünf Bayerischen Staatsbäder beim Tag der offenen Tür im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat am neuen Dienstsitz in Nürnberg. Neben einem umfangreichen Bühnenprogramm konnten sich die Bürger auch über die Bayerischen Staatsbäder informieren. Bad Steben hatte zur Freude der vielen Besucher die Max-Marien-Quelle mit dabei und schenkte kräftig Heilwasser aus. Auch Staatsminister Dr. Markus Söder, Staatssekretär Albert Füracker und Landtagspräsidentin Barbara Stamm probierten die Stebener Heilquelle. Warteschlangen bildeten sich auch bei Judith Lang aus dem Wellness-Zentrum. Hier konnten sich die Gäste mit einer Schnupper-Nacken-Massage verwöhnen lassen. Kurdirektor Ottmar Lang freute sich über so viel Zuspruch und begeisterte die Kur-Interessierten mit informativen Ausführungen zur Therme Bad Steben.

Badstr. 31, 95138 Bad Steben auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema