Joint
JointFoto-Quelle: Petra Bork / www.pixelio.de

Das Kiffen wird legalisiert und die Jugend ist im Rausch!

Beitrag von wize.life-Nutzer

KIFFEN IST IN; denn der Cannabiskonsum hat bei den Jugendlichen drastisch zugenommen, auch wenn der ERSTER JOINT der LETZTE IST, so sind dabei Folgeschäden zu befürchten. Regelmäßiges Kiffen ist nicht "COOL" sondern mit dem Risiko verbunden, psychisch abhängig und süchtig zu werden. Der Joint ist in der BRD die meist verbreitete Ilegale Droge, die als bald legalisiert wird.
Wie durch die Presse und Medien auch berichtet wurde, werden in den letzten Jahren Marihuana- Produkte mit erhöhtem THC-Gehalt in der heimischen Wohnung gezüchtet. Das wird zum einen selbst konsumiert und zum anderen weiter verkauft, um den eigenen Bedarf zu decken. Der Konsum von THC- Cannabis löst einen Rausch aus, beeinflusst die Wahrnehmung, Denkprozesse, Gedächtnisstörungen das Bewußtsein sowie das Verhalten.
Unter Jugendlichen findet der Coole Joint bei Jugendlichen immer größeren Anklang und die Motive sind cool zu wirken und mit dazu zu gehören. Hinzu kommt sich den Alltag zu verschönern, bis zum bewusstem Protestverhalten in dem man sich der Wirklichkeit des Lebens entzieht und auf einer rosa Wolke schwebt.
Doch nicht jeder ist meiner Meinung wie sich aus meinen Bildern mit Text wieder spiegelt.
Herzliche Grüße, Euer Thomas Bardohl ehrenamtlicher Suchtberater sowie ehemaliger Selbst- betroffener.

Mühlen-Str.73, 45701 Herten auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen