Fußpflege bei Diabetes: gesunde Füße in jedem Alter dank Allpresan diabetic
Fußpflege bei Diabetes: gesunde Füße in jedem Alter dank Allpresan diabeticFoto-Quelle: julenochek - Fotolia

Fußpflege bei Diabetes: gesunde Füße in jedem Alter dank Allpresan diabetic

myREHA.com
Beitrag von myREHA.com

Diabetiker leiden vor allem an den Füßen unter sehr trockener und empfindlicher Haut. Eine tägliche Fußpflege ist daher das A und O bei Diabetes. Die Schaum-Cremes von Allpresan diabetic sind auf die besonderen Bedürfnisse von Diabetikern zugeschnitten und sorgen dafür, dass die Füße trotz Diabetes bis ins hohe Lebensalter gesund bleiben.

Jede noch so kleine Wunde an den Füßen kann bei Diabetes zu einem echten Risiko werden. Deswegen gehört die intensive medizinische und kosmetische Fußpflege mit zu den wichtigsten Vorsorge-Maßnahmen. Doch nicht jede Lotion ist für die regelmäßige und schonende Behandlung der Füße geeignet. Die meisten von ihnen fetten sehr stark und enthalten zu wenig Feuchtigkeit. Die Produktserie Allpresan diabetic wurde daher eigens für Diabetiker entwickelt und enthält spezielle Wirkstoffe wie zum Beispiel Urea, die besonders sanft und intensiv pflegen.

Hohe Qualitätsstandards

Seit vielen Jahren hat sich das Unternehmen Allpresan auf die Fußpflege für Diabetiker spezialisiert und setzt dabei die neuesten Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Studien bedarfsgerecht um. Auch die Kunden selbst werden intensiv in die Entwicklung neuer Produkte einbezogen, um deren Anwendung kontinuierlich und praxisnah zu verbessern.

Allpresan diabetic wird regelmäßig von führenden Experten der Dermatologie, Diabetologie und Podologie kontrolliert und auf ihre Qualität geprüft. Die Produkte werden vom Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) getestet und zur Fußpflege empfohlen. Die Schaum-Creme ist durchweg frei von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen und wird ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Anwendung

Die Schaum-Creme von Allpresan diabetic eignet sich vor allem zur täglichen Behandlung trockener und empfindlicher Problemhaut. Die Fußpflege sollte regelmäßig morgens und abends aufgetragen werden. Das Produkt ist sehr ergiebig - eine Hasel- bis Walnussgroße Menge ist für jeweils eine Anwendung vollkommen ausreichend.

Urea-Produkte spenden sehr viel Feuchtigkeit, enthalten jedoch gleichzeitig nur geringe Mengen an Fett, so dass sich kein störender Fettfilm auf der Haut bilden kann. Es besteht also keine Rutschgefahr und das Anziehen von Strümpfen (auch Kompressionsstrümpfen) ist unmittelbar nach dem Auftragen möglich. Allpresan diabetic ist auch zur Anwendung in den Zehenzwischenräumen sehr gut geeignet.

Wirkungsweise von Allpresan diabetic

Allpresan diabetic enthält vor allem die Wirkstoffe Urea, Panthenol und Pentavitin. Die Schaum-Creme legt sich wie ein feinmaschiges Netz über die Haut. Sie wehrt schädliche Einflüsse von Außen effektiv ab und schützt die Haut, damit ihre natürlichen Funktionen erhalten bleiben. Die Cremes von Allpresan diabetic

• stärken und regenerieren die Barriere-Funktion der Haut
• fördern den Heilungsprozess der Haut
• beugen Infektionen und Verhornungen vor
• mindern Rauhigkeit der Haut
• machen die Haut glatt und geschmeidig
• lindern Druckstellen, Juckreiz und Rötungen
• reduzieren mechanische Belastungen (zum Beispiel Reibung) sowie oberflächliche Hautschuppen und Verhornungen
• bewahren die Haut wirkungsvoll vor Feuchtigkeitsverlust

Das in der Allpresan Diabetic Schaum-Creme mit Mikrosilber enthaltene Mikrosilber regeneriert zusätzlich die natürliche Hautflora.