Leben!
Leben!Foto-Quelle: eigenes Foto

Bauchgefühl mal anatomisch

Beitrag von wize.life-Nutzer

Keypoints:

  • Für das Bauchgefühl und die Intuition gibt es ein morphologisches Substrat: Das "Bauchgehirn".
  • Es umfasst mehr als 100 Millionen Nervenzellen, das ist mehr als das gesamte Rückenmark.
  • Das "zweite Gehirn", wie es auch genannt wird, ist eng mit der Wahrnehmung unserer Gefühle verbunden.
  • 90 % der Nervenbahnen gehen von unten nach oben.
  • Im Laufe unseres Lebens prozessieren wir ca. 30 000 Tonnen Nahrung und 50 000 l Flüssigkeit durch unseren Darm.
  • Unser Darm ist Sitz des größten Teil unseres Immunsystems.
  • 8 von 10 Zellen sind "Fremde": SO - WHO AM I ?
  • Stress erhöht die Alarmbereitschaft unseres Körpers und hemmt die Darmtätigkeit.
  • Es kommt bei der Beeinflussung des Magen - Darm - Traktes weniger auf die äußere Haltung, als auf die innere Einstellung an.

Das ist ja nur ein winzig kleiner Ausschnitt eines Menschen. Sind wir nicht alle einzigartig und wundervoll? Wer hat sich das alles nur ausgedacht?

Herzliche Grüße an alle

Caroline Anne