wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Radweg im Donautal
Radweg im DonautalFoto-Quelle: Rainer Sturm / www.pixelio.de

Muskelmasse / Fettmasse

Von wize.life-Nutzer - Mittwoch, 03.09.2014 - 19:43 Uhr

In einiger Zeit konnte ich eine interessante Studie lesen.
Und zwar nimmt eine Person, ab dem 40 Lebensjahr, jährlich etwa 1% an Muskelmasse ab. Und etwa 1% an Fettmasse zu. Oberflächlich betrachtet ist 1 % nicht viel.
Aber am 65 Geburtstag, sind es 25%, und das ist heftig.

Wie kann man gegensteuern?

Mehr zum Thema

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn ich die Kommentare lese, stelle ich fest, dass meine Meinung geteilt wird.
Und man durchaus, Muskelabbau und Fettaufbau im Alter entgegen steuern kann und auch sollte.
Warum, so frage ich mich, sind in Deutschland 50 % der Bürger übergewichtig, und davon wieder ein hoher Prozentsatz hochgradig adipös?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich steuere dagegen , gehe drei mal die Woche in ein Fitness Studio.
Das ist gut.
Auch ich steuere dagegen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und wo finden die Faszien ihre Bedeutung, gestern waren es bei mir die Muskeln und heute s.o.!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, natürlich kann man gegensteuern. Letztes Jahr habe ich das selbst gemacht. Ändern der Ernährung + mehr Sport und Bewegung = 10 Kilo weniger. Nach einem neunwöchigen Kurs haben sich Körperfett und Viszeralfett (Bauchfett) deutlich reduziert und die Muskelmasse hat deutlich zugenommen. Ältere Menschen haben zwar einen langsameren Stoffwechsel als jüngere und es dauert etwas länger bis die "Botschaft" beim Körper ankommt, aber es funktioniert. Man muss es aber auch wollen und konsequent sein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein untrainierter, fetter Mensch könnte durch Training und richtige Ernährung sogar nach dem 40. Lebensjahr noch damit beginnen, Muskelmasse zu. und Fett abzunehmen.

Es gibt genügend Beispiele von Menschen, die auch nach dem 60. Lebensjahr noch in Topform sind. Es ist dann vielleicht etwas mühsamer und die Erfolge stellen sich nicht ganz so schnell und nicht im gleichen Umfang ein, wie bei jüngeren Menschen, aber es lässt sich auf jeden Fall was machen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja klar kann jeder gegensteuern. Einen gesunden Lebensstiel. Bewegung und ausgewogene Ernährung. Muskeln bestehen nun mal vorwiegend aus Proteinen. Mit genügend Trinken, Sport und der entsprechenden Ernährung kann ich dem "Muskelabbau" und dem "Fettaufbau" entgegenwirken.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren