Was hilft gegen Stress?
Was hilft gegen Stress?

Was hilft gegen Stress?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Was hilft gegen Stress?

Stress vermeiden ist uns oft nicht möglich. Aber wenn wir schon nichts an den Ursachen verändern können, so können wir doch gegen die Folgen etwas tun. Wir können dafür sorgen, dass unser Körper besser und gesünder mit stressigen Situationen umgehen kann.
Die Lösung: MIKRONÄHRSTOFFE
Mikronährstoffe können Stress im Körper neutralisieren und gleichzeitig neue, frische Energie für Körper und Geist bereitstellen.
1. Stress neutralisieren
Oxidativer Stress wird neutralisiert, indem Mikronährstoffe Freie Radikale unschädlich machen. Solche antioxidativ wirkende und vor Freien Radikalen schützende Stoffe sind z.B.:
Resveratrol
Chlorophyll
Grüner Tee
Vitamin E
Selen

Je mehr wir leisten, desto mehr Energie muss unser Körper bereitstellen. Dadurch entstehen auch mehr Freie Radikale. Das sind kleine, sehr aggressive Moleküle, die in kürzester Zeit zu unerwünschten Nebeneffekten führen und für den Körper Stress bedeuten.

So können viele schwerwiegende Krankheiten leichter entstehen (Beispiele: Arteriosklerose, Herzkrankheiten, Krebs etc.). Auch werden vorzeitige Alterungserscheinungen durch sie begünstigt. Falten, schlaffe und trockene Haut, Pigmentstörungen sind die unübersehbaren Zeichen.
Prinzipiell besitzt der Körper eigene Schutzmaßnahmen in Form von Antioxidantien gegen Freie Radikale. Bei hoher körperlicher oder mentaler Belastung in Beruf oder Freizeit kann es jedoch schnell zur Überforderung dieser Schutzmaßnahmen kommen.
Zellen und Organe leiden dann unter oxidativem Stress. Absinkende Leistungsfähigkeit und ein schwaches Immunsystem sind die unmittelbaren Folgen.
Die Lösung: Antioxidantien
Antioxidantien in Form von Enzymen, Vitaminen und bioaktiven Pflanzenstoffen sind ein wirksames Mittel gegen Freie Radikale. Je höher der Stressspiegel, desto mehr Antioxidantien benötigen wir für Körper und Geist, um unsere Leistungsfähigkeit zu erhalten und unsere Gesundheit zu schützen.

Antioxidantien:
neutralisieren Freie Radikale
begrenzen bzw. verhindern Schädigungen durch freie Radikale
schützen Mitochondrien als zentrale Orte der Energieproduktion in den Zellen
2. Energieproduktion anregen

Mikronährstoffe stellen neue Energie bereit, um die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu stärken. Dies gewährleisten vor allem Stoffe wie:
B-Vitamine
Cholin
Co-Enzym Q10
Eisen
L-Carnitin
Um stressige Zeiten besser bewältigen zu können, benötigen wir besonders viel körperliche und mentale Energie. Mit gezielten Mikronährstoffen ist es möglich, die Energieproduktion im Körper anzuregen und die Leistungsfähigkeit zu verbessern.
http://anti-stress.cm21.info/Epshteyn

Wenn Sie Antioxidantien in Form von Enzymen, Vitaminen und bioaktiven Pflanzenstoffen für sich nutzen wollen, dann einfach tippen Sie hier: www.epshteyn.lr-partner.com

Für weitere Fragen stehe ich jeder Zeit gerne zur Verfügung.