Cholesterinsenker Kürbis: Wer kennt die besten Kürbis-Rezepte?
Cholesterinsenker Kürbis: Wer kennt die besten Kürbis-Rezepte?Foto-Quelle: (c) saschanti - www.Fotolia.com

Cholesterinsenker Kürbis: Wer kennt die besten Kürbis-Rezepte?

Dr. Hittich
Beitrag von Dr. Hittich

Jetzt im Herbst leuchten sie wieder – die orangen, gelben und grünen Kürbisse. Das ist nicht nur schön fürs Auge sondern auch gut fürs Herz. Denn der Kürbis ist ein wahres Wundermittel, was unsere Gesundheit betrifft. Er enthält jede Menge Ballaststoffe, Vitamine (E, A, C und D) und Mineralien, wie Kalium, Magnesium oder Eisen.

Kürbisöl fürs Herz

Genial ist, dass 100 Gramm Kürbisfleisch nur 25 Kalorien mitbringen. Die Kürbiskerne sind zwar etwas kalorienreicher, enthalten aber reichlich herzgesunde ungesättigte Fettsäuren. Aus ihnen wird das Kürbisöl gemacht. Es ist eine ganz besondere Delikatesse. Berühmt unter Feinschmeckern: das Kürbisöl aus der Steiermark, es gilt als regionale Spezialität.

Gesunde Blutgefäße

Kürbisöl ist ideal für alle, die einen erhöhten Cholesterinspiegel haben. Es enthält wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe und senkt das für unsere Blutgefäße ungesunde LDL-Cholesterin, während das gute HDL-Cholesterin erhöht wird. Kürbiskerne halten den Stoffwechsel in Balance.
Kürbissuppe mit einem Schuss Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen ist eine Köstlichkeit in der kühlen Jahreszeit. Es schmeckt nicht nur lecker, es wärmt auch von innen. Und ein Stimmungsaufheller sind die grünen Knabberkerne auch. Sie enthalten die Aminosäure Tryptophan, die an der Produktion des „Glückshormons“ Serotonin beteiligt ist.

Schützt den Organismus: ungesättigte Fettsäuren

Wie bei fast allen herzgesunden Produkten können Kürbiskerne auch wieder mit essentiellen Omega-3-Fettsäuren punkten. Diese ungesättigten Fettsäuren schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das haben inzwischen viele wissenschaftliche Studien gezeigt. Deshalb ist es sinnvoll, wenn wir unseren Körper regelmäßig mit Omega-3-Fettsäuren versorgen. Das hält fit. Wertvolle Omega-3-Fettsäuren sind übrigens auch in Krill-Öl-Kapseln enthalten. Sie können besonders leicht vom aufgenommen werden.

Kürbisrezepte gesucht? Wer kennt die beste Kürbissuppe?