wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Anzeige
Mit der richtigen Haltung Gelenkschmerzen vorbeugen

Mit der richtigen Haltung Gelenkschmerzen vorbeugen

Von Monika Preuk - Donnerstag, 16.04.2015 - 09:08 Uhr

Arthrose ist oft die Folge eines natürlichen Abnutzungsprozesses der Knorpel. Eine weitere häufige Ursache für den Gelenkverschleiß sind zudem Fehlbelastungen und dauernde Fehlhaltung. Wer jahrelang falsch vor dem Computer sitzt, den Autositz ungünstig eingestellt hat, falsch hebt, trägt oder sich falsch bückt, belastet seine Gelenke extrem. Diese Fehlbelastung schadet dem Knorpel und Arthrose entsteht.

Die richtige Haltung spielt eine wichtige Rolle, um Arthrose vorzubeugen. Folgende Tipps von Dolormin helfen Ihnen dabei:

Sitzen Sie richtig: Halten Sie beim Sitzen die Wirbelsäule aufrecht und stellen Sie beide Beine auf den Boden. Das gilt für Computerarbeit, Autofahren oder auch abends auf der Couch.
Stehen Sie richtig auf: Vermeiden Sie zu tiefe und weiche Sitzgelegenheiten, aus denen das Aufstehen besonders schwer fällt.
Heben und Tragen Sie richtig: Achten Sie auf schonende Bewegungen, vermeiden Sie ruckartiges Reißen, Heben und Abstellen. Führen Sie die Gegenstände möglichst nah am Körper und verteilen Sie möglichst das Gewicht gleichmäßig auf beide Körperseiten.
Bücken Sie sich richtig: Gehen Sie in eine leichte Schrittstellung und mit geradem Rücken in die Hocke. Stützen Sie sich beim Aufstehen ruhig auf den Oberschenkeln ab.

Muskeln aufbauen – zur Vorbeugung von Arthrose und bei Arthrose

Damit die Gelenke entlastet werden, empfiehlt sich, neben den bereits genannten Maßnahmen, ein gezielter Muskelaufbau. Das gilt nicht nur zur Vorbeugung, sondern bewährt sich auch dann, wenn bereits eine Arthrose eingetreten ist. Gerade in letzterem Fall sollten Sie nicht auf Bewegung verzichten. Bewegung ist unersetzlich, damit der Knorpel mit Nährstoffen versorgt wird. Wenn die Schmerzen zu stark sind, werden zunächst oft Medikamente eingesetzt, um die arthrosebedingten Gelenkschmerzen zu lindern. Hier können Ihnen langanhaltende, schmerzlindernde und gut verträgliche Gelenkschmerzmittel, wie z. B. Dolormin GS mit Naproxen helfen. Dolormin GS wirkt bis zu 12 Stunden und ist auch für Patienten mit bestimmten Herz-Kreislauf-Risiken geeignet, die kein Diclofenac nehmen sollten.1

Jetzt Dolormin GS mit Naproxen online kaufen.

1[ Coxib and traditional NSAIDs Trialists Collaboration. Vascular and upper gastrointestinal effects of non-steroidal anti-inflammatory drugs: meta-analyses of individual participant data from randomised trials. Lancet. 2013. doi:10.1016/S0140-6736(13)60900-9

Pflichtangaben
Dolormin® GS mit Naproxen
Anwendungsgebiete: Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen bei bekannter Arthrose (Gelenkverschleiß).
Warnhinweis: Enthält Lactose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 02/2011

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren