wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aminosäure-L-Arginin

Aminosäure-L-Arginin

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 20.06.2015 - 12:22 Uhr

Seit langem sind Aminosäuren fester Bestandteil der medizinischen Forschung an Universitätsklinken und wissenschaftlichen Laboren. Die maßgeblichen Funktionen der Aminosäuren im menschlichen Körper sind extrem vielfältig: Sie dienen dem Körper als Energieträger und sind die Grundbausteine zum Aufbau von Organen und Gewebe, Haut und Haaren sowie Muskelmasse. In wissenschaftlichen Untersuchungen konnte belegt werden, dass Aminosäuren für ein glatteres und jugendlicheres Hautbild verantwortlich zeichnen und ebenso die Struktur von Haaren positiv beeinflussen. Ein weiterer Einsatzbereich der Aminosäuren im menschlichen Organismus ist der Muskelaufbau sowie die Regeneration von Muskelmasse. Aus medizinischer Sicht von besonders großer Bedeutung, ist die Unterstützung der Aminosäuren bei der krankheitsbedingten Regeneration vor Organen. Wenngleich die meisten lebenswichtigen Organe für deren einwandfreie Funktion auf Aminosäuren zurückgreifen, zeigten Studien, wie Aminosäuren die Regeneration von Organen positiv beeinflussen.

http://aminosäure.org/aminosaeuren/l-arginin/

Mehr unter: www.herzkreislauf-gesundheit.de

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren