wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nur gesunde Kinder sind in der Schule leistungsfähig

Nur gesunde Kinder sind in der Schule leistungsfähig

Von wize.life-Nutzer - Montag, 26.10.2015 - 12:48 Uhr

Auch in reichen deutschen Städten, wie z.B. München, verlassen morgens leider viel zu viele Kinder mit leerem Magen das Haus. "Wenn ich morgens ohne Frühstück in die Schule muss, kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Wenn ich dann schlechte Noten schreibe, werde ich auch noch geschimpft. Um mich kümmert sich sowieso keiner,“ erzählte uns einmal ein Junge.
Manche Eltern können ihren Kindern aus finanziellen Gründen kein Frühstück bieten, andere müssen morgens schon in aller Herrgottsfrühe aus dem Haus und für gemeinsame Mahlzeiten bleibt keine Zeit. Das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund warnt vor dieser aktuellen Entwicklung.

Frühstück und Pausenbrot sollten ein Drittel des täglichen Energiebedarfs decken. Jedes Kind verdient eine faire Chance, die Schule erfolgreich meistern zu können – und damit die eigene Zukunft.
Die deutsche Lebensbrücke sorgt mit ihren mittlerweile sieben Frühstücksklubs in ausgewählten Schulen dafür, dass die Kinder morgens etwas Gesundes im Bauch haben – und so im Unterricht besser aufpassen können. Denn nur mit guten Noten haben die Mädchen und Jungen wirklich eine Chance, der Armut zu entkommen. Es fängt beim Frühstück an!

Mit nur 1,50 können auch Sie einem Kind ein Frühstück spenden, alle Infops zu unserem Frühstücksklub-Projekt finden Sie hier: http://lebensbruecke.de/gegen-kinder...uelles.html

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren