wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
HYALURON: Kleiner Wirkstoff mit ganz großer Wirkung

HYALURON: Kleiner Wirkstoff mit ganz großer Wirkung

Von Beauty-Tipp - Mittwoch, 25.11.2015 - 12:30 Uhr

Hyaluronsäure ist der Kosmetik-Liebling Nr 1. Während andere Wirkstoffe in der Kosmetik kamen und gingen, ist und bleibt Hyaluron unangefochten die Nummer Eins. Und diese Wunderwaffe produzieren wir ganz höchst persönlich: Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes, von Knorpel und Gelenkflüssigkeit.
Ihr Geheimnis ist ihre einzigartige Fähigkeit Wasser zu binden und das nicht zu knapp: Sechs Liter pro Gramm Eigengewicht oder anders ausgedrückt, bis zum 6.000fachen ihrer eigenen Masse. Ihren Siegeszug feiert sie nicht nur in der Kosmetik. Seit langem ist Hyaluron schon in der Humanmedizin etabliert, beispielsweise in der Knorpelbehandlung.

Brigitte Bonaposta - Fotolia

Und in der ästhetischen Medizin läuft der Wirkstoff so langsam Botox® den Rang ab: als Gesichtsfiller, zur Unterspritzung einzelner Gesichts- oder Körperpartien sowie zur Brustvergrößerung ohne Operation.
Kurzum, mit seinen einzigartigen Fähigkeiten als Wassermagnet ist Hyaluron aus dem Anti-Aging nicht mehr wegzudenken und hilft uns in immer wieder neuen Anwendungen unser jugendliches Aussehen zu bewahren.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren