wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mit Schnupfen fängt meist eine Erkältung an

Abwehrkräfte stärken, dem Immunsystem helfen

Von wize.life-Nutzer - Donnerstag, 26.11.2015 - 00:28 Uhr

Der Herbst und noch mehr der Winter haben’s in sich. Die Erkältungsgefahr steigt, die Stimmung fällt. Das Immunsystem wird auf die Probe gestellt – und versagt häufig. So ging’s auch mir. In dieser Infekt-Saison haben mich Influenza-Viren schon zweimal erhascht, obwohl’s noch bis vor kurzem gar nicht richtig nieselig war. Der November war eher ein verlängerter goldener Oktober. Woran liegt es, dass ich dieses Jahr so häufig krank wurde? Am Alter? Zumindest war

Also, von wegen Erkältung – nicht bei der Wärme bis Mitte November, zumindest in München. Viren scheint das auch ziemlich egal zu sein. Was sie wirklich lieben, sind Massenansammlung: dichtes Gedränge in der U-Bahn, Gewühle im überheizten Kaufhaus, geselliges Geplauder in der Teeküche. Virusbeladene Tröpfchenwolken wabern durch den Waggon, die sich mit jedem Niesen, jedem Husten und selbst beim Sprechen verdichten. Irgendwann ist auch der letzte Gesunde infiziert und hat die Viren inhaliert, unfreiwillig. Sie setzen sich dann in den Schleimhäuten fest, wandern die Bronchien hinunter und beginnen ihr fieses Werk.

Erkältung dauert sieben Tage
Bis es anfängt, im Hals zu kratzen und die Nase trieft, dauert es meist ein bis zwei Tage, dann bricht sich die Influenza ihre Bahn. Wie heißt doch dieser nette Spruch? „Eine Erkältung dauert ohne Behandlung sieben Tage, mit Behandlung eine Woche“. Der Körper wehrt sich –und das dauert eben.

Keiner will sich eine Erkältung einhandeln. Wie aber sich dagegen wappnen?

Mehr unter vorunruhestand.de

Mehr zum Thema

60 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass du diesen Herbst, schon 2 Influenza-Grippen hattest. Das ist sehr selten, dass 2 verschiedene Influenza-Viren-Varianten am selben Ort unterwegs sind.
Und wenn, dass ist das ja sehr schlimm

Einmal schreibst du von Erkältung, (grippaler Infekt) dann wieder von der Influenza
das sind schon 2 verschiedene Dinge, das einzige was sie gemein haben, ist, das es jeweils Viren sind.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ääähhhmmm....
Erkältung (grippaler Infekt) und Influenza (Grippe) sind zwei ganz unterschiedliche Erkrankungen....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Durch regelmäßige Bewegung an der frischen Luft war ich noch nie krank und hatte auch noch nie eine Erkältung....Es gibt halt keine erkälteten Vögel, die das gleiche tun...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schon gewusst das in Grippeimpfstoffe ...
Formaldehyd enthalten ist einen Stoff, den wir eigentlich wegen seinen krebserregenden Eigenschaften aus unseren Wohnungen verbannt haben ?

... daß einige Grippeimpfstoffe immer noch das quecksilberhaltige Konservierungsmittel Thiomersal enthalten ?

Hat irgendjemand jemals einen Beipackzettel einer "Impfung" gelesen?
Nein? Kein Wunder, denn ausschließlich Ärzte und Apotheker haben Einblick darauf.
Nicht das Impfopfer!
dann ist Meer Mann also Apotheker ??
Nein!
meine Kinder sind geimpft... und gesund !!
meine Kinder sind "nicht" geimpft... und gesund !!
wie alt ??
Erwachsen!
infach bis jetzt Glück gehabt ?? ich möchte nicht in der Haut stecken, wenn eine Frau schwanger ist, und Röteln bekommt... und noch weniger in der Kinderhaut...
na das ist auch nicht gegen Grippe , sondern sollte Langzeit halten . Grippe jedes Jahr und welche kommt? ??
sieht mir wie ...eine sehr Einseitige Seite aus.... die können doch nur dagegen sein, sonst müsste sie ihren Seitennamen ändern.....
manches ist sicher wahr...aber sicher nicht alles.
meine Cousin ist Internist.... er hätte mich sicher gewarnt !! seine Kinder sind auch geimpft.
gegen Kinderkrankheiten ist ja auch ok . Aber Grippe? ne starke Erkältung ist keine Grippe , oder?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Cystus in allen Varianten . Impfung gegen Lungenentzündung. Gegen Grippe bringt nichts , welcher Virus kommt????
stimmt nicht ganz... die Grippewelle kommt immer von Osten, das dauert ein paar Monate. In dieser Zeit wird ein Impstoff entwickelt.... dann treten aber "Mutationen" unterwegs auf.... und die machen das Leben schwer.....aber die Impfung soll die Grippe auf jeden Fall abschwächen, wenn nicht gar verhindern... meißtens gehts ja...
Ps. ich hab mich noch nie dagegen impen lassen, daher bekomme ich auch alle drei oder vier Jahre eine Grippe... dann heftig.
Von Grippe kann Lungenentzündung kommen und die brauch ich überhaupt nicht . Bin noch nie gegen Grippe geinft .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn ich von draußen komme, sofort Hände waschen, auch wenn es nur zur Mülltonne war, desweiteren vermeide ich Menschenansammlungen,
öfter die Fenster und/oder Balkontüren öffnen um frische Luft in die Wohnung zu lassen .... zum Abendessen gibt`s immer Tee ...
ne ne... das ist zu viel des Guten, dann kommt ein Bazille.... und krank ist der Mensch
Ich habe ein Bazillenabwehrsystem vor den Fenstern ...
OK, wollte gerade sagen !! Fenster aufmachen verboten !!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine Woche Dann hab ich aber grad 3 Erkältungen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ingwertee mit Honig oder Zitrone!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
......ich kauf mir bei Aldi ein großes Päckchen-meist im Angebot-zehnerpäckchen-Hühnersuppenbrühe....
Darin bade ich dann-ne Stunde ungefähr.....das ist die absolute -innen und äußerliche-Impfung in einem....

Ganz im Ernst:keine Impfung-dafür gesundes,frisches und selbstgemachtes Essen,-viel draußen bewegen.Hände waschen!!!Das schafft Abwehrkräfte......und guter Sex natürlich...
Grippeschutz-Impfung habe ich dieses Jahr das 1. mal machen lassen! Abwarten........aber ein Schnupfen oder Husten ist ja noch keine Grippe!
Ja Du hast Recht Gisela-ein Husten&Schnupfen-ist noch lange keine Grippe..
Wünsch Dir ein schönes Wochenende.
Danke, ebenfalls ein schönes 1. Advent-Wochenende .......ohne Schnupfen und Husten etc.
..herzlichen Dank Gisela-auch Dir ein gesunden und schönen ersten Advent.
klingt doch gut
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich ist Zistrosentee das BESTE!!! Vorsorge &Heilung in einem

"Die Familie der Zistrosen, die im Mittelmeer heimisch ist, wurde schon seit Jahrtausenden in der dortigen Volksheilkunde eingesetzt.

Selbst die Bibel berichtet unter dem Namen Myrrhe vom Harz der Zistrose.

In Mitteleuropa ist die Heilwirkung der Zistrose weitgehend unbekannt, wird in den letzten Jahren aber nach und nach entdeckt und immer beliebter.

Das Harz in den Blättern der Zistrose wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze und gilt als Radikalenfänger. Das Immunsystem kann möglicherweise gestärkt werden" Kräuterbuch

Einfach mal ausprobieren!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren