Im Alter lässt die Nierenfunktion nach

SENIORENWEGWEISER
Beitrag von SENIORENWEGWEISER

Unter akutem Nierenversagen leiden viele ältere Menschen. Meist trinken sie zu wenig, da das Durstempfinden im Alter nachlässt. Hinzu kommen häufig Entwässerungstabletten. Oftmals sind diese für das Herz unumgänglich. Doch zusammen mit einer zu geringen Trinkmenge führt dies zur Austrocknung. Infolgedessen arbeiten die Nieren nicht mehr richtig - oder überhaupt nicht mehr.

Erfahren Sie in unserem Artikel „Nieren sind im Alter besonders gefährdet“, warum sich die Nierenfunktion mit dem Alter verschlechtert und wie Sie dem Nierenversagen im Alter entgegenwirken können.