"Hundeleben"
"Hundeleben"Foto-Quelle: aus eigenem Bestand

Sterben! ...warum müssen sich Menschen quälen, Tiere aber nicht?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Mein Hund war schwer krank (mit infauster Prognose) und ich habe mich (zusammen mit dem Tierarzt) zu einer aktiven Sterbehilfe entschlossen. Das heißt, mein Hund bekam vom Tierarzt eine tödliche Injektion unter der er dann ganz ruhig & friedlich eingeschlafen/gestorben ist.

Diese Maßnahme erfolgte natürlich ohne die Einwilligung meines Hundes, was, übertragen auf den Menschen, einem Mord gleichkommen würde.

Ein bewusstloser Mensch, der wegen einer tödlich verlaufenden Krankheit schwer leidet, darf keine erlösende Spritze bekommen, außer der Sterbehelfer wollte es riskieren sich des Mordes schuldig zu machen.

Selbst wenn eine rechtswirksame Patienten-Einwilligung, zum Beispiel per Patientenverfügung, vorläge, würde sich der Sterbehelfer dem Risiko einer hohen Gefängnisstrafe wegen Tötung auf Verlangen aussetzen.

Sterbehilfe, bei tödlich Erkrankten, die schwer leiden, ist nur möglich, wenn der Patient einwilligungsfähig ist, also nicht bewusstlos oder bewusstseinseingeschränkt ist, der Patient rechtswirksam zustimmen kann und sein Sterben selbst einleitet, indem er eine tödliche Infusion startet oder einen Becher mit einem tödlich wirkenden Medikament selbst trinkt, die Tatherrschaft also beim Patienten liegt. Dies wäre dann eine sog. assistierte Sterbehilfe, d.h. ein Arzt besorgt das tödliche wirkende Medikament und der Patient nimmt es selbst zu sich.

Beim Menschen ist nur diese Form der assistierten Sterbehilfe straffrei, aber nicht die aktive Sterbehilfe - wie beim Tier (s.o.) - die beim Menschen entweder wegen Mordes oder wegen Tötung auf Verlangen strengstens verboten ist und mit Gefängnis bestraft wird.

Als mein liebes Hündchen beim Tierarzt einschlief dachte ich, weshalb dürfen schwer leidende Tiere die Gnade eines friedlichen und ruhigen Todes problemlos bekommen und Menschen nicht?

Anmerkung: Kommentare sind nur über mein Postfach möglich.


Anhang
Siehe auch meine Artikel:

"Die gesetzlichen Neuregelung der assistierten Sterbehilfe"
wize.life/themen/kategorie/politik/artikel/65975/

"Vorsicht, Patientenverfügungen können unwirksam sein"
wize.life/themen/kategorie/gesundheit/artikel...irksam-sein