wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
ARD-Verbrauchercheck: Von wegen "sensitiv" - Achtung vor Cremes für empfindl ...

ARD-Verbrauchercheck: Von wegen "sensitiv" - Achtung vor Cremes für empfindliche Haut

News Team
04.09.2018, 14:06 Uhr
Beitrag von News Team

Wer empfindliche oder gereizte Haut hat, greift schnell zu Kosmetik-Produkten mit dem Beisatz "sensitiv". Im Glauben, man würde der gestressten Haut etwas Gutes tun. Doch das ist ein Trugschluss, fand jetzt das neue Verbraucher-Magazin der ARD, "Der beste Deal", heraus.

Die ARD-Tester checkten insgesamt mehr als 200 Produkte aus Apotheken, Drogerien und Discountern. Das vernichtende Urteil: Viele Produkte helfen überhaupt nicht – einige schaden sogar.

Bei einem Test mit Drillingen, die alle drei unter empfindlicher Haut leiden, wurden neun Produkte genauer unter die Lupe genommen. Drei Wochen lang verwendeten die Frauen eine Tagescreme und zwei Bodylotions (pro Arm jeweils eine). Nach Ende des Testzeitraums beurteilte eine Hautärztin das Ergebnis.

Ihr Fazit: Zwar versorgten alle Cremes die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit, doch bei vielen Produkten nach die Hautqualität rapide ab. Es gab Rötungen, Entzündungen und Reizungen. Und: In fast allen Cremes waren Konservierungs- und Duftstoffe enthalten, die allergie-auslösend sind.

Im ARD-Check getestet wurden

Tagescremes:

  • Vichy Aqualia Thermal extrasensitive Tagescreme
  • Olaz Complete für sensible Haut
  • Nivea Essentials Tagespflege Sensitiv

Bodylotions:

  • Bebe Sensitiv-Bodylotion
  • Garnier Sensitiv-Bodylotion
  • Cien Körperlotion von Lidl
  • Weleda Mandel Sensitiv Pflegelotion
  • Neutrogena Deep Moisture Bodylotion Sensitive
  • Dove Pure & Sensitive

Nach 3 Wochen

Bei den Tagescremes bracht nur "Olaz Complete" eine Verbesserung der Haut, bei Vichy und Niveau traten Entzündungen auf.

Die Bodylotions waren insgesamt weniger auffällig. Während die Hautärzti bei Neutrogena und Bebe keine Veränderung der Haut bemerken konnte, war bei den Produktion von Garnier und Lidl eine Verbesserung feststellbar.

Das Verbraucher-Format weist daraufhin, dass dieser Test zwar nicht repräsentativ ist, eine Tendenz lässt sich aber erkennen. Eine Toxikologin warf einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Neben Konservierungsstoffen befanden sich auch Duftstoffe und Mineralöl in den Sensitiv-Produkten. Auch Substanzen, "die krebsauslösend wirken können". Hinsichtlich der Inhaltsstoffe war nur die Bodylotion von Weleda völlig unbedenklich.

Der Tipp


Wer empfindliche Haut hat, sollte sich nicht vom Begriff "Sensitiv" auf Kosmetik-Produkten fehlleiten lassen. Werfen Sie immer auch einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Für empfindliche Haut sind folgende Produkte geeignet:

  • 1. Wenig Inhaltsstoffe
  • 2. Keine offenen Tiegel
  • 3. Bio- und Natur-Produkte, da hier niemals Mineralöl enthalten sein darf

Bei der Bewertung helfen auch Apps wie bspw. Codecheck.
Hier geht’s zu einer Liste von allegie-auslösenden Duftstoffen.

VIDEO! Sixten (4) ist schwer krank – Er braucht unsere Hilfe, damit seine Mama ihn verstehen kann

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren