► Video

PEST lauert im gefrorenen Boden! Oxford-Professor warnt vor Rückkehr der Epidemie durch KLIMAWANDEL

News Team
Beitrag von News Team

Bringt die Erderwärmung die Pest zurück? Geht es nach Professor Peter Frankopan von der Universität Oxford, ist das ein durchaus realistisches Szenario. Der Experte bezieht sich dabei auf einen alarmierenden Bericht des Weltklimarates IPCC, wonach der Klimawandel rasant fortschreitet.

Im VIDEO: Horrorszenario - Pest-Erreger im Boden werden freigesetzt

In der "Times" erklärt der Professor, dass das Abschmelzen der Gletscher, die uralte und tödliche Krankheit zurückbringen könnte. Denn die Erreger haben sich in Permafrostböden und Gletschern konserviert.

Der Schwarze Tod - wie die Pest auch genannt wird - kostete alleine zwischen 1347 und 1351 in Europa 50 Millionen Menschen das Leben. Dies entsprach rund einem Drittel der europäischen Bevölkerung.