wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Bis zu 10 Jahre länger leben! Diese Sportarten steigern die Lebenserwartung am meisten

News Team
Beitrag von News Team

Sport ist gesund - wirklich revolutionär ist diese Erkenntnis nicht. Überraschend ist jedoch, welche Sportarten besonders gesundheitsfördernd sind.

Eigentlich galt Joggen bis dato als ultimative Methode, um lange gesund zu bleiben. Doch eine dänische Studie, die im "British Journal of Sports Medicine" veröffentlicht wurde, offenbart andere Ergebnisse.

Im Video seht ihr, welche Sportarten das Potenzial haben, euer Leben am meisten zu verlängern.


69 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei solchen Studien stellt sich mir immer die Frage wie man so etwas feststellt.
Z.T. Wunschdenken, gepaart mit Industrieinteressen.
Welches Gutachten hättest Du denn gerne?
Wenn Du mich so fragst, überhaupt keins.
Jedenfalls nicht diese Art!.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese Studie halte ich für unglaubwürdig. Was nutzt es einem, wenn man älter wird, die Gelenke aber im Eimer sind.
Und Radfahren kann man auch in der Gruppe.
Naiv, wie ich nun mal bin, glaube ich dass die Hersteller der Sportarten Fußball, Tennis, Badminton usw. neidisch auf die Umsatzsteigerungen der Radindustrie sind.
Da muss rasch eine entsprechende Studie her.
Und die muss ungeprüft und ohne Abgleich (mit vielen anderen vorliegenden Studien) sofort verbreitet werden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eben.....allzuviel ist IMMER ungesund...egal wovon...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
habe seit meinen 7. Lebensjahr aktiv Sport betreiben müssen, ich wuchs zu schnell und mit dem Sport wurde dann die Muskeln aufgebaut. Bis zum 44. lebensjahr habe ich alles gemacht, von Jogging, Kampfsport über viele Jahre, Jazztanz, Arerobic, Krafttraing, Thai chi.... heute sind meine Gelenke nicht mehr die besten und ich beschränke mich nur noch aufs Fahrradfahren und Thai Chi.

muss jeder selber wissen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich treibe 3-4mal in der Woche Sport: Cardiotraining/Ausdauertraining und Muskelaufbau. Jeweils 1,5 bis 2Std. Damit geht es mir blendend. Meine Rückenschmerzen sind komplett verschwunden und dank einer gesunden ausgewogenen Ernährung purzeln auch die Pfunde. Ich kann nur jedem empfehlen den inneren Schweinehund zu überwinden und sich zu bewegen, so er gesundheitlich dazu in der Lage ist. Ich habe mich Ende Mai diesen Jahres aufgerafft wieder regelmäßig Sport zu machen und es tut mir sichtlich gut
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Ich denke der Sport muss genau an die Psychische u physische Fähigkeit angepasst sein muss ,dazu gehört : sich sebst ehrlich einzuschätzen bzw sich von einem Sportmediziner : Ehrlicher Fachmann.
einschätzen zu lassen , der einem sagen kann , was geht u was man besser lässt, denn viele machen aus falschem Ergeiz viele Fehler u erkennen diese auch nicht , so daß der echte Nutzen in Schaden verwandelt wird ! Dazu darf es nicht kommen !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Glaubt man den Aussagen aus der TCM, so hängt die Lebenszeit von der Anzahl der Herzschläge ab. Wenn die TCMler Recht haben, leben demzufolge Sportler kürzer, weil durch den Sport die Herzfrequenz steigt und mithin die maximal mögliche Anzahl an Herzschlägen schneller erreicht ist.
Wer hat nun recht?
Wenn Du Ausdauersport machst, geht der Ruheherzschlag sogar wesentlich runter, da das Herzvolumen größer wird. Wer oder was immer TCM ist, sollten sie diese Tatsache nicht verschweigen.
Unvollständige Informationen können die Aussage derselben ins Gegenteil verkehren.
Stimmt. Ich mache seit 40 Jahren Waldlauf. Mein Ruhepuls liegt zurzeit bei 50-55. Als junger Erwachsener waren es noch ca. 72.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie ist das denn festgestellt worden, schließlich kann jeder an der Studie nur einmal teilnehmen, entweder mit oder ohne Sport. Wer weis den schon nachdem ich gestorben bin, ob ich mit Sport länger gelebt hätte. Leider machen meine Gelenke nicht mehr mit, also werde ich wohl früher sterben.
Genau das ist die Frage die ich mir auch schon seit Jahren stelle. Und aus diesem Grund halte ich solche "Studien" für sehr fragwürdig.
Wenn Du Deine Zellen immer gut ernährst und versorgst, dann lebst Du länger.
Und die gute Versorgen unterstützt eben der Sport.
Abgenutzte Gelenke kann man ersetzen.
Allein der Lebensmut muss aus Dir selbst kommen.
Also auf zu neuen Taten
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann hier manche Kommtare nur belächeln,oder überlesen.. Lach.. Und wird wieder kommen Sport ist Mord und Nein das geht alles nicht.. Und ,und gähn.. Komisch mir gehts gut mit Sport.
Nu, immerhin hast Du "manche" geschrieben. Passt.
Ich kenne ja nicht Alle ..lach
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren