wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Motorradfahrer (33) stirbt bei Unfall - 79-Jährige hatte ihm die Vorfahrt ge ...

Motorradfahrer (33) stirbt bei Unfall - 79-Jährige hatte ihm die Vorfahrt genommen

News Team
13.03.2017, 13:58 Uhr
Beitrag von News Team

Coesfeld (ots) - Zwei Kradfahrer befuhren in Dülmen die Halterner Str. in Richtung Dülmen Stadtmitte. Mehrere Zeugen berichten übereinstimmend, dass beide Kradfahrer mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein sollen.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 79jährige Pkw-Fahrerin aus Recklinghausen, die Linnertstraße aus Hausdülmen kommend. Sie wollte die Halterner Straße überqueren, um geradeaus weiter die Straße Borgplacken zu befahren, hierbei missachtete sie die Vorfahrt des 33jährigen Kradfahrers aus Herne.

Der Kradfahrer wurde durch den Aufprall schwerst verletzt und erlag trotz Reanimationsmaßnahmen des Notarztes seinen Verletzungen an der Unfallstelle. Die Fahrzeugführerin, wie auch ihr 79jähriger Beifahrer aus Datteln wurden ebenfalls bei dem Unfall verletzt. Zur spezialisierten Spurensicherung wurde die Halterner Straße bis 16.45 Uhr gesperrt.

An der Unfallstelle wurden mehrere Augenzeugen durch Notfallseelsorger betreut.

eingesetzte Kräfte:

- 7 Fustkw.
- 2 RTW
- 1 NEF

Rasen tötet - Teilt dieses Video der Polizei, damit weniger Menschen sterben müssen


5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es muss Pflicht werden ab siebzig Jahren regelmäßig überprüft zu werden-ob man überhaupt noch richtig fahren-und die Schilder auch richtig lesen zu können und die Regeln im Straßenverkehr noch zu kennen!!
  • 13.03.2017, 14:20 Uhr
  • 2
ja da stimme ich vollkommen zu aber bin der meinung das es sogar ab 60 oder 65 getestet werden sollte indem alter noch jährlich aber je höher das alter wird desto kürzer der abstand des tests da vielleicht dann halbjährlich...
  • 13.03.2017, 19:50 Uhr
  • 1
...ab sechzig..auch gute Idee!!
  • 13.03.2017, 19:56 Uhr
  • 1
Wirklich tolle Ideen habt Ihr! Wahrscheinlich seid Ihr auch noch keine 60 oder mehr Jahre alt. Aus welchem Grund sollten Leute ab einem bestimmten Alter hinsichtlich ihres Fahrvermögens überprüft werden? Viele Unfälle werden doch von weit Jüngeren verursacht. Dann sollte man vielleicht gleich alle unabhängig vom Alter zusammen mit der zweijährigen TÜV-Abnahme auch auf ihren Geisteszustand überprüfen. Auch die Jüngeren!!
  • 13.03.2017, 21:11 Uhr
  • 3
Super Vorschlag Herr Seibold.Sogar den Geisteszustand wollen Sie überprüfen lassen-beim TÜV??
  • 13.03.2017, 21:18 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren