wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Vollsperrung auf B27 - 20-Jährige stirbt, Bundespolizist (22)schwer verletzt

News Team
19.03.2017, 16:51 Uhr
Beitrag von News Team

Fulda (ots) - Am Sonntag, 19.03.2017, 11.05 Uhr befuhr die Fahrzeugführerin eines VW Polo die B 27 von Bad Hersfeld in Richtung Ludwigsau. Auf regennasser Fahrbahn verlor sie nach dem Ortsausgang Bad Hersfeld aus unbekannten Gründen auf einer Bahnüberführungsbrücke die Kontrolle über ihren Pkw und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit ihrer Beifahrerseite frontal mit einem entgegenkommenden BMW.

Die 20 jährige Polo Fahrerin aus Rotenburg wurde bei dem Anprall tödlich verletzt. Der 22 jährige BMW Fahrer aus Bebra ist Angehöriger der Bundespolizei und war auf dem Weg zu seiner Dienststelle in Frankfurt. Er wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.


An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 EUR. Zur Erforschung der Unfallursache wurde ein Gutachter vor Ort tätig.

Die Unfallstelle ist zwischenzeitlich geräumt, bleibt aber weiterhin für notwendige Reinigungsarbeiten bis gegen 17.00 Uhr voll gesperrt.

Rasen tötet - Teilt dieses Video der Polizei, damit weniger Menschen sterben müssen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren