wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Blow-up-Gefahr

Blow-up-Gefahr

23.06.2017, 08:01 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Im Jahr 2013 ereignete sich auf der A93 ein tödlicher Unfall, der sinnbildhaft für die große Gefahr des sog. Blow-up steht.

Unter Blow-up versteht man die Ausdehnung der Betonplatten einer Fahrbahn bei Hitze, die das Aufbrechen und Auffalten der Fahrbahn zur Folge hat. Es entsteht regelrecht eine Art Sprungschanze.

Im Sommer müssen Autofahrer bei großer Hitze sich dieser Gefahr bewusst sein. Blow-up tritt insbesondere am späten Nachmittag auf. Vor allem alte, dünne Betondecken oder vorgeschädigter Fahrbahnbelag sind betroffen. Wenn möglich sollte man bei großer Hitze diese Autobahnabschnitte meiden. Die Polizei sucht im Sommer entsprechende Autobahnen nach Beschädigungen ab und beschränkt, wenn nötig, die Geschwindigkeit. In den vergangenen Jahren mussten so immer wieder einzelne Autobahnabschnitte mittels Tempolimits geregelt werden.

>> Weitere interessante Themen im Verkehr/Verkehrsrecht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Weitere Beiträge von diesem Nutzer