wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sonntagsausfahrt endet tödlich - Radfahrer (76) verstarb noch am Unfallort

Sonntagsausfahrt endet tödlich - Radfahrer (76) verstarb noch am Unfallort

News Team
07.08.2017, 13:14 Uhr
Beitrag von News Team

Gerhardshofen - Am Sonntag-Nachmittag (06.08.2017) verunglückte auf der Bundesstraße 470 im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim ein Fahrradfahrer tödlich. Die Bundesstraße war danach in beide Richtungen komplett gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der aufnehmenden Polizeiinspektion Neustadt/Aisch fuhr der Fahrradfahrer gegen 15:20 Uhr aus einem Feldweg nahe Pahres auf die Bundesstraße 470 ein. Zeitgleich fuhr ein68-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW Golf auf der B 470 in Fahrtrichtung Uehlfeld. Er erfasste den Radfahrer frontal.

Der 76-jährige Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz notärztlicher Erstbehandlung und durchgeführter Reanimationsmaßnahmenvor Ort verstarb.

Der Pkw-Fahrer, der von einem Notfallseelsorger betreut werden musste, blieb unverletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein
Sachverständiger zur Unterstützung der polizeilichen Unfallaufnahme an die Unfallstelle gebeten. Die örtliche Freiwillige Feuerwehr unterstützt die Polizei ebenfalls durch Absperr-, Umleitungs- und Aufräummaßnahmen.

Die Bundesstraße 470 war danach zwischen Pahres und Rappoldshofen in
beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren