wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Autofahrer rast mit 200 Stundenkilometer in Rastanlage und überschlägt sich  ...

Autofahrer rast mit 200 Stundenkilometer in Rastanlage und überschlägt sich mehrfach

News Team
08.08.2017, 09:35 Uhr
Beitrag von News Team

Am Montagabend ist ein Autofahrer auf der A61 bei Brohltal mit rund 200 km/h ungebremst in eine Rastanlage gerast. Das Auto überschlug sich laut „Bild“ mehrfach.

Wie die Verkehrsdirektion Koblenz mitteilte, hatte der 43-jährige Fahrer offenbar wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Fahrer und Beifahrer wurden schwer verletzt.

Am Unfallwagen entstand ein Totalschaden, auch ein Sattelzug und ein Wohnmobil wurden beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf geschätzte 50.000 Euro. Die Raststätte Brohltal-Ost musste für rund vier Stunden komplett gesperrt werden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------


Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren