wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
VW zahlt Tausende Euro an jeden Neuwagen-Käufer

VW zahlt Tausende Euro an jeden Neuwagen-Käufer

News Team
08.08.2017, 12:31 Uhr
Beitrag von News Team

In den letzten Wochen gab es für Besitzer von Diesel-Fahrzeugen nicht viel zu lachen. Heute dann endlich mal eine gute Neuigkeit. Wie "Bild" exklusiv berichtet, will VW den Besitzern alter Diesel-Fahrzeuge beim Kauf eines VW-Neuwagens eine Umweltprämie anbieten. Diese sei ähnlich der Abwrackprämie.

Dabei spielt es keine Rolle, welche Marke das alte Auto hat. Das Angebot gelte für Halter von Diesel-Fahrzeugen, die den Abgasnormen Euro 1 bis Euro 4 entsprechen.

Laut "Bild" soll die Umweltprämie beim Kauf eines neuen Golf bei 5000 Euro liegen. Der VW Konzern soll die Prämie komplett selbst finanzieren, der Steuerzahler wird nicht belastet.

6,3 Millionen Fahrzeuge betroffen

Insgesamt könnten 6,3 Millionen Fahrzeughalter das Angebot wahrnehmen, so das Kraftfahrtbundesamt (KBA). Dies entspricht der Anzahl an PKW, die zum 1. Januar 2017 in den betroffenen Emissionsgruppen gemeldet waren.

Euro 1: 81.510 Fahrzeuge
Euro 2: 741-220 Fahrzeuge
Euro 3: 2.023.980 Fahrzeuge
Euro 4: 3.515.573 Fahrzeuge

VW-Chef Matthias Müller hatte schon vergangenen Woche nach dem Diesel-Gipfel gesagt:

Mit der Umstiegsprämie bieten wir unseren Kunden einen starken Anreiz, auf ein modernes und umweltfreundlicheres Fahrzeug mit Verbrennungsmotor oder mit einer alternativen Antriebstechnologie umzusteigen.

Die Umweltprämier solle zur Reduzierung des Stickoxid-Ausstoßes führen und die Luftqualität spürbar verbessern. Müller sprach von „schnellen, messbaren und nachhaltigen Effekten“. Auch BMW, Daimler, Ford und Toyota hatten ähnliche Prämien in Aussicht gestellt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut: Unfall-Video soll Warnung für alle sein


2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Damit stiehlt sich für mich die Autoindustrie aus der Verantwortung und dies auch noch mit politischer Rückendeckung.
Der Autofahrer, der hier in Betracht kommt, nach Ansicht der Autoindustrie, ist der Dumme.
  • 09.08.2017, 21:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das zeigt doch nur wie diese Bande uns betrügt. Bei 5000€ Prämie haben die immer noch reichlich Gewinn. Ich wußte schon immer das wir in Deutschland von diesen Autokonzernen ausgepreßt werden. Diese Fahrzeuge sind absolut überteuert. Meinen letzten Neuwagen 500 SE habe ich in den 80gern gekauft, danach nur noch Ausländer. Was ich teuer in der Aufpreisliste bezahlen sollte hatten die PKW aus Asien oder Frankreich schon in der Grundausstattung und das um etliche Tausende weniger. Autokartell mit politischer Deckung und Immunität, in Amerika geht es diesen Betrügern an den Kragen. Ich wünschte mir, man würde diese Banditen hier auch in den Knast stecken.
  • 08.08.2017, 13:47 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren