wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auto brennt auf Autobahn aus - Fahrerin irrte danach orientierungslos durch  ...

Auto brennt auf Autobahn aus - Fahrerin irrte danach orientierungslos durch die Nacht

News Team
14.08.2017, 13:55 Uhr
Beitrag von News Team

Nordhausen (ots) - Auf der A 38 bei Nordhausen war in den frühen Sonntagmorgenstunden ein Auto nach einem Unfall in Flammen aufgegangen und brannte aus.

Der Wagen war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen zwei Verkehrsschilder gefahren und hatte dann Feuer gefangen. Da weder im Auto noch in der Nähe irgendjemand anzutreffen war, machte sich die Polizei auf die Suche nach möglicherweise verletzten und hilfebedürftigen Personen aus dem Auto. Auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert.

Nahe der Anschlussstelle Großwechsungen fand die Polizei Nordhausen auf der Landstraße eine orientierungslose und leicht verletzte Frau.

Wie sich heraus stellte, handelte es sich dabei um die 52-jährige Fahrerin des Unfallautos aus Kleinmachnow. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.
_________________________________________________________________________

Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.