wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (30) stirbt an Ort und Stelle - Vollsperrung auf Bundesstraße

Mann (30) stirbt an Ort und Stelle - Vollsperrung auf Bundesstraße

News Team
16.08.2017, 10:03 Uhr
Beitrag von News Team

Balingen/B27 (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B27 zwischen Erzingen und Endingen ist am frühen Mittwochmorgen ein 30-jähriger BMW-Fahrer so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 30-jährige fuhr mit seinem BMW gegen 5.50 Uhr auf der B27 in Richtung Erzingen. Aus der Gegenrichtung kam ein Mercedes Van, der gerade zwei Lastwagen überholte und sich deshalb auf der Fahrspur des 30-Jährigen befand. Beide Autofahrer wichen reflexartig in die gleiche Richtung aus und stießen deshalb auf der Grünfläche neben der Bundesstraße frontal zusammen.

Die Verletzungen des 30-jährigen BMW-Fahrers waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Er war in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher wurde mit ebenfalls erheblichen Verletzungen ins Zollernalbklinikum Balingen eingliefert. Eine Vollsperrung der B27 war notwendig, der Verkehr musste umgeleitet werden.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatswanschaft Hechingen ein Sachverständiger hinzugezogen.

___________________________________________________________________

Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.