wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
PKW rammt Gefangenen-Transporter - 22 Gefangene sollten nach Nürnberg verleg ...

PKW rammt Gefangenen-Transporter - 22 Gefangene sollten nach Nürnberg verlegt werden

News Team
16.08.2017, 11:43 Uhr
Beitrag von News Team

München - Ein Polizeigefangenentransportfahrzeug fuhr am Montag, 14.08.2017, gegen 08.20 Uhr, auf der Pfälzer-Wald-Straße stadteinwärts. Es befand sich auf einer Gefangenentransportfahrt von der Justizvollzugsanstalt Stadelheim kommend, um 22 Gefangene in die Justizvollzugsanstalt Nürnberg zu verlegen.

Zur selben Zeit fuhr ein 77-Jähriger aus Brunnthal mit seinem Pkw auf der Bad-Dürkheimer-Straße und wollte die Pfälzer-Wald-Straße geradeaus überqueren.

Ohne die Regel „Rechts vor Links“ zu beachten, fuhr der 50-jährige Fahrer des Transportfahrzeugs in die Kreuzung. Der 77-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr frontal gegen die rechte Seite des Transportfahrzeugs.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro.
__________________________________________________________________________

Truck-van Collision Causes Explosion in China's Zhejiang

Pfälzer-Wald-Straße 31, 81539 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren