wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
3 Frauen tot im Auto eingeklemmt - 3 weitere Menschen schwer verletzt

3 Frauen tot im Auto eingeklemmt - 3 weitere Menschen schwer verletzt

News Team
28.08.2017, 08:58 Uhr
Beitrag von News Team

Coesfeld (ots) - Am Sonntag, 27.08.2017 um 14.07 Uhr ereignete sich in der Billerbecker Bauerschaft Alstätte ein Verkehrsunfall mit 3 Toten und 3 Schwerverletzten.

Eine 69-jährige Mercedesfahrerin aus Laer fuhr aus Richtung Dülmen-Rorup kommend in Richtung Billerbeck und geriet aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Hier stieß sie mit dem Toyota einer 74-jährigen Frau aus Billerbeck zusammen. Der Toyota wurde auf die in Fahrtrichtung rechte Wiese geschleudert; der Mercedes drehte sich und wurde auf der Fahrbahn von einem hinter dem Toyota fahrenden Ford eines 47-jährigen Coesfelders gestreift.

Die 74-Jährige und ihre ebenfalls aus Billerbeck stammenden Beifahrerinnen (76 und 83 Jahre) wurden tödlich verletzt in dem Auto eingeklemmt.

Alle anderen Beteiligten, neben den Fahrern der 71-jährige Ehemann der Frau aus Laer, wurden von Rettungswagen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei stellte die schwer bzw. total beschädigten Unfallautos sicher. Ein Gutachter erstellt im Auftrag der Staatsanwaltschaft Münster ein Beweissicherungsgutachten.

Für die Dauer der Rettung und Bergung durch die Feuerwehr Billerbeck sowie der Unfallaufnahme sperrte die Polizei mit Unterstützung durch Ordnungsamt und Feuerwehr Billerbeck die Landstraße bis 19.10 Uhr komplett.
__________________________________________________________________

Katze verbraucht auf Autobahn sieben Leben binnen Sekunden


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.