wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Vollsperrung nach Frontal-Crash: Sportwagen rast in Gegenverkehr – Fahrer tot, 4 Verletzte

News Team
02.09.2017, 16:47 Uhr
Beitrag von News Team

Tödlicher Frontal-Crash auf der Landstraße zwischen Mainz und Budenheim. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, geriet ein Mustang-Fahrer (47) mit seinem Sportwagen aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mustang gegen eine Hauswand geschleudert. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Beifahrer, ein 13-jähriger Junge, wurde laut Feuerwehr leicht verletzt. Das Nachrichten-Portal "nonstop-news" vermutet, dass tote Unfallfahrer der Vater des Jungen war. Dies wollte die Polizei bislang jedoch nicht bestätigen.


Landstraße komplett gesperrt



In den beiden anderen Fahrzeugen, die in den Unfall verwickelt waren, wurden drei Personen leicht verletzt.

Wegen Bergungsarbeiten wurde die Landstraße voll gesperrt und wird dies nach Aussage der Feuerwehr noch bis ca. 20:30 Uhr bleiben.
---------------------------------------------------------------------------------------------


LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.