wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tödlicher Unfall zwischen LKW und Motorradfahrer (57) - Vollsperrung von Aut ...

Tödlicher Unfall zwischen LKW und Motorradfahrer (57) - Vollsperrung von Autobahntunnel

News Team
10.09.2017, 10:05 Uhr
Beitrag von News Team

Freiburg (ots) - Am Samstag, den 10.09.2017 kam es gegen 12:42 Uhr auf der A98 im Bürgerwaldtunnel zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ersten Auskünften zufolge fuhr der LKW auf der rechten Fahrspur. Als er auf die linke Fahrspur wechseln wollte, musste der auf dieser Fahrbahn befindliche Motorradfahrer ausweichen und fuhr in den Grünstreifen. Er kam ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke, verlor durch den Aufprall seinen Helm anschließend kam er zu Fall und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 57-jährige Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.

Bei den Autoinsassen handelte es sich um eine 39-jährige männliche sowie eine 37-jährige weibliche Person. Beide wurden zur Beobachtung in eine nahegelegene Klinik gebracht. Über den genauen Grad der Verletzungen ist nichts bekannt. PKW und Motorrad dürften einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten haben.

Die Vollsperrung der Autobahn sorgte für starke Verkehrsbeeinträchtigungen insbesondere im Bereich Müllheim/Neuenburg, der Stau war zwischenzeitlich auf 15 km angewachsen. Sehr bedauerlich war das Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer, die ihre Fahrzeuge wendeten und als Geisterfahrer die Ausfahrt Müllheim/Neuenburg wieder herausfuhren.

Das Verkehrskommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der 07751/8963-0 zu melden.
______________________________________________________________________

Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut: Unfall-Video soll Warnung für alle sein


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.