wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Blinder Passagier - Kojote fährt nach Unfall unerkannt im Kühlergrill mit

News Team
17.09.2017, 12:28 Uhr
Beitrag von News Team

30 Kilometer lang war dieser Kojote im Kühlergrill eines Toyotas mitgefahren. Nach einem Unfall hatte die Fahrerin nicht mitbekommen, dass sich das Tier noch im Auto befand.

Wie MetroNews berichtet, ereignete sich der Zwischenfall in Kanada in der Nähe von Alberta, als Georgie Knox mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit in Calgary war. Sie hatte einen Knall registriert und war davon ausgegangen, dass das getroffene Tier gestorben war. Um so größer war ihre Überraschung, als in der Stadt eine Bauarbeiterin ihr hektisch zu winkte. Als sie ausstieg bot sich ihr ein unglaublicher Anblick:

Das kleine Kerlchen sah zu mir hoch und blinzelte mir zu!

Auf Facebook wurde das Foto über 178.000 Mal geteilt. Der kleine Kojote wurde danach von der Wildtier-Behörde wieder in die Wildnis entlassen.


_________________________________________________________________________

Zecken saugen Hund fast tot - es macht uns glücklich, wie er heute aussieht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren