wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (51) rast mit lautem Knall in Kanal - er konnte nur noch tot geborgen w ...

Mann (51) rast mit lautem Knall in Kanal - er konnte nur noch tot geborgen werden

News Team
17.09.2017, 15:25 Uhr
Beitrag von News Team

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg-Vorsfelde, Westpreußenstraße 16.09.17, 18.20 Uhr

Am frühen Abend wurde ein 51 Jahre alter Fahrer eines VW Golf Sportsvan tot aus seinem Fahrzeug aus dem Mittellandkanal im Wolfsburger Stadtteil Vorsfelde geborgen. Den bisherigen Ermittlungen nach fuhr der Wolfsburger auf der Westpreußenstraße, als er gegen 18.20 Uhr in einer Linkskurve geradeaus steuerte. Hierbei kam der 51-Jährige mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Mittelleitplanke und fuhr in den angrenzenden Mittellandkanal.

Ein Anwohner hatte den lauten Knall gehört, die zerstörte Leitplanke entdeckt und sofort die Polizei verständigt. Die Feuerwehr barg den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Die Ursache des Unfalls ist bisher unklar. Daher hoffen die Ermittler auf Zeugen des Vorfalls.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

__________________________________________________________________________

LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven

Westpreußenstraße, 38448 Wolfsburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren