wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zwei Züge krachen bei Augsburg zusammen - Bahnverkehr kommt zum Erliegen

Zwei Züge krachen bei Augsburg zusammen - Bahnverkehr kommt zum Erliegen

News Team
18.09.2017, 14:45 Uhr
Beitrag von News Team

Bei Augsburg sind am Montag zwei Züge kollidiert. Auf Bildern von der Unfallstelle ist zu sehen, dass eine Regionalbahn nach dem Crash entgleist ist. Ein Zug der Bayerischen Regiobahn mit einem rangierenden anderen Zug zusammengestoßen.


Es kommt zu erheblichen Beeinträchtigungen des Zugverkehrs. Rettungskräfte, Feuerwehr und die Ermittler der Bundespolizei sind vor Ort, wie der BR berichtet.

Die Strecke zwischen Augsburg Hauptbahnhof und Augsburg Oberhausen kann nicht befahren werden. Züge aus Ulm und Donauwörth enden in Oberhausen. Züge aus München reichen nur bis Hauptbahnhof. Busse sollen die Passagiere weiter befördern.

Entgegen erster Meldungen scheint der Zusammenprall weitgehend glimpflich ausgegangen zu sein. Nach Angaben der "Augsburger Allgemeinen Zeitung" gibt es keine Verletzten. Zuerst hatte es geheißen, ein Lokführer und einige Passagiere seien zu Schaden gekommen. Mehrere Menschen stehen allerdings unter Schock.

Video: Münchner lebt seit sieben Monaten im Zug

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.