wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (85) von eigenem Auto getötet - es quetschte ihn zwischen Türe und Gart ...

Mann (85) von eigenem Auto getötet - es quetschte ihn zwischen Türe und Gartenzaun

News Team
30.09.2017, 08:58 Uhr
Beitrag von News Team

Ulm (ots) - Ein 85-Jähriger parkte gegen 10 Uhr seinen Mercedes in der Langen Straße. Er stellte den Wagen am Straßenrand ab und ging weg. Als er sich nochmals umsah bemerkte er, dass das Auto zu rollen begann. Sofort ging er zurück. Der Rentner öffnete die Fahrertür und wollte das Auto mit Körperkraft stoppen. Das gelang ihm aber nicht. Der Mercedes riss den Senior mit und klemmte ihn am Metallpfosten eines Gartenzauns ein.

Der 85-Jährige erlitt so schwere Verletzungen dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.

_______________________________________________________________________________

Mann fährt mit Familie auf Motorrad - dann macht sich das Ding selbständig!


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.