wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junge Frau (18) stirbt bei schlimmen Unfall - Vollsperrung auf Bundesstraße

Junge Frau (18) stirbt bei schlimmen Unfall - Vollsperrung auf Bundesstraße

News Team
30.09.2017, 12:59 Uhr
Beitrag von News Team

Malchin (ots) - Am 28.09.2017, gegen 20:45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 104 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 18-Jährige tödlich verunglückt ist.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte stammende junge Frau mit ihrem PKW Ford Focus die B 104 aus Richtung Stavenhagen kommend in Richtung Ritzerow. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem dort befindlichen Straßenbaum.

Die 18-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Zur Klärung der Unfallursache kam ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.100,- Euro.

Die B 104 musste während der Unfallaufnahme für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

________________________________________________________________________________

Motorradfahrer filmt seinen eigenen, schweren Unfall und will, dass es jeder als Warnung sieht


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.