wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Motorradfahrer (43) stirbt unter PKW - Bundesstraße 195 musste voll gesperrt ...

Motorradfahrer (43) stirbt unter PKW - Bundesstraße 195 musste voll gesperrt werden

News Team
09.10.2017, 10:27 Uhr
Beitrag von News Team

Boizenburg (ots) - Am Sonntag ereignete sich gegen 14:00 Uhr auf der Bundesstraße 195 zwischen Vorderhagen und Neuhaus ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einen PKW Seat und einem Kraftrad Kawasaki.

Hierbei erlitt der 43-jährige Kradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 79-jährige Autofahrer und seine 81-jährige Begleiterin blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen stürzte der Kradfahrer aus unbekannten Gründen und rutsche in den Gegenverkehr. Hier kam es zur Kollision mit dem im Gegenverkehr befindlichen Auto. Der konkrete Unfallhergang wird von einem Sachverständigen der DEKRA untersucht.

Die Bundesstraße 195 musste an der Unfallstelle bis gegen 18:30 Uhr voll gesperrt bleiben.

___________________________________________________________________________

Motorradfahrer filmt seinen eigenen, schweren Unfall und will, dass es jeder als Warnung sieht


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.