wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Straßenverkehr ist Krieg! Aber warum?

Straßenverkehr ist Krieg! Aber warum?

News Team
13.10.2017, 11:42 Uhr
Beitrag von News Team

Rasen und drängeln ohne Rücksicht auf Verluste - das erleben wir jeden Tag auf deutschen Straßen. Unfallforscher Siegfried Brockmann sagt: Je höher der Rang in der Gesellschaft, desto rücksichtsloser als Fahrer.

Das sagt Unfallforscher Brockmann:

Der Verkehrsraum wird immer enger - wir haben noch mehr Radfahrer, noch mehr Autofahrer, noch mehr Lieferverkehr.
Bei Männern ist viel Revierverhalten dabei!
Es wird gekämpft - um die linke Spur!
Die Bußgelder sind sozial ungerecht!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.