wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Biker (†24) stirbt noch am Unfallort - Vollsperrung auf Bundesstraße

Biker (†24) stirbt noch am Unfallort - Vollsperrung auf Bundesstraße

News Team
16.10.2017, 16:20 Uhr
Beitrag von News Team

Reutlingen (ots) - Metzingen (RT): Am Sonntag kurz nach 17.00 Uhr ist es auf der B 28 bei Metzingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei welchem ein 24 jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen fuhren auf der B 28 ein dunkelgrauer Pkw SUV und dahinter ein Motorradfahrer auf dem linken der beiden Fahrstreifen der B 28 von Reutlingen kommend in Richtung Bad Urach. Im Bereich des Auchtertknotens überholte der 24 jährige Motorradfahrer diese beiden Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen mit hoher Geschwindigkeit. Nach diesem Überholvorgang geriet er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links und prallte mit seinem Kraftrad Yamaha gegen die Mittelleitplanke. Der Motorradfahrer wurde über die Leitplanke geworfen und blieb auf der Richtungsfahrbahn Reutlingen liegen. Sein Kraftrad fuhr noch etwa 500 Meter führerlos weiter und kam letztlich an der Ausfahrt Metzingen-Ost an einer Kurvenleittafel zum Endstand.

Der 24 jährige Motorradfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass jede Hilfe zu spät kam und er noch an der Unfallstelle verstarb.
Die Richtungsfahrbahn Reutlingen war bis um 19.40 Uhr voll gesperrt.

Ebenso musste die Ausfahrt Metzingen-Ost in Fahrtrichtung Bad Urach längere Zeit gesperrt werden. Die Polizei war mit mehreren Streifen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit mehreren Rettungsfahrzeugen sowie einem Notarztfahrzeug im Einsatz. Die Feuerwehr Metzingen war zur Reinigung der Fahrbahn sowie Unterstützung von Absperrmaßnahmen vor Ort. Zur Fertigung von Übersichtsaufnahmen an der Unfallstelle wurde ein Polizeihubschrauber angefordert. Die Verkehrspolizeidirektion Tübingen bittet Zeugen, sich unter Telefon 07071/972-8510 zu melden. Insbesondere wird noch der Fahrer des Pkw SUV mit dunkelgrauer Farbe, eventuell ein VW Tiguan, der unmittelbar vor dem Unfall von dem Motorradfahrer rechts überholt wurde, als Zeuge gesucht.
_____________________________________________________________________

Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.