wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Betrunkener Motorradfahrer (†34) verunglückt tödlich - Straßensperrung für H ...

Betrunkener Motorradfahrer (†34) verunglückt tödlich - Straßensperrung für Hubschrauber

News Team
30.10.2017, 14:10 Uhr
Beitrag von News Team

Neubrandenburg (ots) - Am 26.10.2017 gegen 15:30 befuhr der 34 jährige Rügener mit seinem Krad Kawasaki die L 301 von Putbus kommend in Richtung Bergen.

Auf Höhe der Ortschaft Dolgemost kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei verletzte sich der Kradfahrer lebensbedrohlich, so dass er mit dem Rettungshubschrauber in das Hanseklinikum Greifswald gebracht wurde.

Der 34-jährige Rüganer verstarb nunmehr am 29.10.2017 infolge seiner schweren Verletzungen.

Es werden Ermittlungen zur Fahrtauglichkeit gem. § 316 StGB, Verdacht der Trunkenheit im Verkehr, des Kradfahrers eingeleitet. Der Führerschein wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000EUR.

Die L301 war in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:38 Uhr voll gesperrt.

___________________________________________________________________________________

Motorradfahrer rast trotz Gegenverkehr mit 300 über Landstraße


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.