wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rückruf bei Toyota - 13 Jahre lang Ausschuss produziert

Rückruf bei Toyota - 13 Jahre lang Ausschuss produziert

News Team
06.11.2017, 10:05 Uhr
Beitrag von News Team

Es besteht somit eine erhöhte Verletzungsgefahr bei einem Unfall. Was betroffene Verbraucher jetzt wissen müssen!

RAPEX Meldung:

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Im Einsatzfall funktionieren der Fahrer- und / oder Beifahrerairbag möglicherweise nicht wie vorgesehen. Es besteht somit eine erhöhte Verletzungsgefahr bei einem Unfall.

Diese Fahrzeuge sind betroffen:

Toyota, Lexus Personenkraftwagen

Datum der Meldung:
03.11.2017

Angaben zum Produkt

Produktkategorie:
Kraftfahrzeuge, -teile und -zubehör

Produktbezeichnung:
Personenkraftwagen

Herstellername:
Toyota Deutschland GmbH

Markenname:
Toyota, Lexus

Modellbezeichnung:
EG-Typgenehmigungen: e6*95/54*0055, e6*2001/116*0112, e11*2007/46*0020, e11*98/14*0110 Typen: J10, J20(a), XP12(a), XE1 Verkaufsbezeichnung: Toyota Landcruiser, Verso-S und Lexus IS

Losnummer EAN-Code:
Es sind Fahrzeuge des Produktionszeitraumes 07. Februar 2003 bis 27. September 2016 betroffen. Code der Rückrufmaßnahme: 17SMD-080

Produktbeschreibung:
Personenkraftwagen

Herkunftsland:
Japan

Sicherheitsinformationen

Rechtsverordnung:
Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
EU-RAPEX

RAPEX-Nr.:
A12/1497/17
__________________________________________________________________

Mann fährt mit Familie auf Motorrad - dann macht sich das Ding selbständig!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren