wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gegen Baum gefahren - Kleines Mädchen (2) stirbt noch am Unfallort

Gegen Baum gefahren - Kleines Mädchen (2) stirbt noch am Unfallort

News Team
07.11.2017, 10:30 Uhr
Beitrag von News Team

Minden - Aus noch ungeklärten Gründen raste am Dienstagmorgen ein PKW mit voller Wucht gegen einen Bahn am Fahrbahnrand. Ein kleines Mädchen (2), das sich in dem Auto befand, überlebte den Unfall nicht.

Wie das Mindener Tagblatt berichtet, ereignete sich das Unglück an der Päpinghauser Straße in Richtung Minden auf Höhe der Bahnunterführung. Der Fahrer eines nachfolgenden Busses leistete erste Hilfe bis die ersten Rettungskräfte eintrafen.

Trotz der Reanimationsversuche verstarb das Mädchen (2) noch am Unfallort.

Anscheinend gab es noch weitere Verletzte. Ob sich darunter auch der Fahrer oder die Fahrerin des verunfallten PKW befinden, ist bisher nicht bekannt. Der nachfolgende Bus war anscheinend mit neun Fahrgästen besetzt. Notfallseelsorger kümmern sich um die Betroffenen Unfallopfer.
_________________________________________________________________________

Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut: Unfall-Video soll Warnung für alle sein


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.