wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nach tödlichem Massencrash auf A3: Jetzt geht’s den Gaffern an den Kragen

Nach tödlichem Massencrash auf A3: Jetzt geht’s den Gaffern an den Kragen

News Team
17.11.2017, 17:58 Uhr
Beitrag von News Team

Widerlich, sensationslüstern, unmenschlich: Beim Massencrash auf der A3 bei Ratingen, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, hielten zahlreiche Gaffer ihr Handy aus dem Auto, um das Drama zu fotografieren oder zu filmen.

Es ist nicht das erste Mal und wohl auch nicht das letzte Mal. Doch jetzt greift die Polizei endlich hart durch. Wie "Bild" berichtet, hatte die Polizei eine Überwachungskamera aufgestellt, um die Gaffer ausfindig machen zu können. Diese Videoaufnahmen vom Gegenverkehr aus werden jetzt ausgewertet.

Sogar Haftstrafe ist möglich


Den Gaffern drohen Bußgelder zwischen 20 und 1000 Euro. Denn laut Polizei können private Aufnahmen eines Unfalls als Ordnungswidrigkeit oder gar als Straftat eingeordnet werden. Dann sei laut Gesetz auch eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren möglich.

In den Horrorunfall waren zwei Lkw und fünf Autos involviert. Ein Mann (34) starb noch am Unfallort, der Badminton-Spieler Erik Meijs (26) erlag seinen schweren Verletzungen später im Krankenhaus.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritische Sicherheitslücke bei WLAN – so können Sie sich schützen

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
leider sterben die idioten nicht aus uns so sind die angedrohten strafen zu gering.mehrjähriges fahrverbot mit einer geldstrafe von einem jahreseinkommen.wetten,dass es dann immer weniger dieser deppen gibt.
  • 18.11.2017, 16:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hoffentlich wird es richtig teuer - einschließlich Punkte.
  • 17.11.2017, 21:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren