wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Fußgänger (23) lief über Autobahn

Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Fußgänger (23) lief über Autobahn

News Team
19.11.2017, 13:03 Uhr
Beitrag von News Team

Tempelhof-Schöneberg - Der Mann (23) versuchte die Autobahn zu Fuß zu überqueren. Dann traf ihn ein Mazda so heftig, dass er noch am Unfallort verstarb. Für die Rettungsarbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden.

Der 23-Jährige soll gegen 17.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Tempelhofer Damm und Oberlandstraße die Stadtautobahn überquert haben und wurde hierbei von dem Fahrzeug eines 35-jährigen Mazda-Fahrers erfasst. Der Mann fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Stadtautobahn vom Tempelhofer Damm aus kommend in Richtung Neukölln.

Der 23-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Der Autofahrer musste mit einem Schock in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Aufgrund der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Stadtautobahn zwischen beiden Anschlussstellen für rund vier Stunden in Fahrtrichtung Neukölln gesperrt.

__________________________________________________________________________

Wow! Dieses mutige Kind rettete seine blinde Großmutter


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren