wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Weil sie zu schlecht Auto fuhr - Mann setzt Frau auf Autobahn aus

Weil sie zu schlecht Auto fuhr - Mann setzt Frau auf Autobahn aus

News Team
27.11.2017, 14:15 Uhr
Beitrag von News Team

In Bayern warf ein Mann (36) seine Ehefrau (42) mitten auf der Autobahn aus dem PKW, weil sie ihm zu schlecht gefahren war. Die Polizei fand den Rüpel wenig später betrunken beim Feiern auf einer Geburtstagsparty.

Wie Bild berichtet, ereignete sich der Zwischenfall am Samstag (25.11.2017) auf der Autobahn 93 bei Regenstauf (Landkreis Regensburg). Zuvor habe der 36-Jährige der Frau mehrfach ins Lenkrad gegriffen. Als sich ihr Fahrstil dadurch in seinen Augen nicht besserte, zog er sie gewaltsam aus dem Fahrzeug und fuhr ohne sie weg. Die Verkehrspolizei befreite die Frau aus ihrer gefährlichen Lage.

Der Rüpel-Ehemann Mann wurde wenig später betrunken auf der Geburtstagsfeier eines Nachbarn gefunden. Ihm droht jetzt eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, vorsätzlicher Körperverletzung, Nötigung und Trunkenheit im Verkehr.
_______________________________________________________________________________

Diese Pinkelpause endet im Fiasko


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren